Second-Hand-Läden Stockholm

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch

In Schweden sind Second-Hand-Läden kein neuer Trend. In der Tat sind sie schon seit mehreren Jahren sehr beliebt. Heute wollen wir uns diese Geschäfte genauer ansehen und etwas mehr darüber erfahren, was sie auf dem schwedischen Markt so beliebt macht. Wir werden uns auch einige spezielle Second-Hand-Läden ansehen, die Sie unbedingt besuchen sollten, wenn Sie einmal in Stockholm sind.

Warum sind sie so beliebt?

Man könnte hier viele verschiedene Gründe aufzählen, aber wir haben die wichtigsten Gründe ausgewählt, warum diese Geschäfte in Schweden so beliebt sind. Der einfache Grund dafür ist die schwedische Kultur. Wir sind eine Kultur, die das Recycling liebt. Wir recyceln sogar so viel, dass wir Müll aus Norwegen und anderen Ländern importieren müssen, damit wir ihn zur Strom- und Wärmeerzeugung verbrennen können! Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass wir auch gerne gebrauchte Dinge kaufen. In gewisser Weise ist es so, als würde man alte Dinge recyceln und einer neuen Verwendung zuführen.

Second-Hand-Läden zum Ausprobieren

Hier sind ein paar tolle Second-Hand-Läden in Stockholm, die Sie bei Ihrem nächsten Besuch unbedingt besuchen sollten.

  1. Täby Drive-in Loppis:
    Es handelt sich weniger um einen Laden als um einen Flohmarkt. Ein Haufen verschiedener Leute nehmen ihre Sorgen und verkaufen Dinge aus dem Kofferraum. Dies ist der größte Flohmarkt in ganz Stockholm.
  2. Siv und Åke:
    Ein schöner Second-Hand-Laden auf Södermalm. Hier finden Sie einige wirklich interessante Dinge und einige tolle Angebote!
  3. Myrorna:
    Dies ist eine Kette von Second-Hand-Läden, die in ganz Schweden zu finden sind. Alle Gewinne gehen direkt an wohltätige Zwecke. Wenn Sie hier einkaufen, erhalten Sie einen guten Preis und tun gleichzeitig etwas Gutes. Das klingt für mich nach einem guten Geschäft.

Schauen Sie sich auch unsere Liste über Expat-Blogs in Schweden an, wo Sie vielleicht noch mehr Inspiration finden.

Letzte Artikel von Ludvig Hoel (Alle anzeigen)