Auswärts essen oder zu Hause kochen in Dänemark?

Wenn Sie in Dänemark leben oder Dänemark besuchen, hat die Wahl des Restaurants einen großen Einfluss auf Ihr monatliches Budget. Jeder, der in Dänemark lebt, möchte entweder zu Hause oder auswärts essen, je nach Zeit und Kosten, die damit verbunden sind.

Gleich zu Beginn sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man sich nicht nur auf das Essen zu Hause oder in Restaurants beschränken kann. Es ist verständlich, dass man bei einer Reise durch Dänemark oder einem Besuch an einem neuen Ort im Lande am liebsten fertige Lebensmittel in einer Cafeteria, einem Restaurant, einem Hotel, einem Geschäft oder sonst wo kaufen möchte. Auf der anderen Seite ist es möglich, bei der Arbeit Essen in einem Kochtopf oder einer Lunchbox mitzunehmen, um es zu essen, vor allem in der Mittagspause.

An den Wochenenden und Abenden kann man zu Hause eine Mahlzeit nach Wahl kochen und alles nach eigenem Gusto genießen. Aber auch diejenigen, die in Dänemark im Büro oder in der Industrie arbeiten, können jetzt bei den zahlreichen Lieferdiensten des Landes wie Just Eat Denmark, Hungry, Wolt und Uber Eats fertig gekochtes Essen bestellen.

Die Wahrheit ist, dass man in Dänemark wirklich Geld spart, wenn man Rohkost kauft und zu Hause selbst kocht. Diese Wahl funktioniert jedoch am besten, wenn die Familie groß genug ist, damit nicht wieder viele Lebensmittel verschwendet werden. Die Realität ist jedoch, dass die Kombination von Kochen zu Hause und Essen gehen in Dänemark eine gute Sache ist, aber man muss immer die Kosten im Auge behalten.

Ihr Essensangebot in Dänemark

Eine zu Hause zubereitete und servierte Mahlzeit kann sowohl Zeit als auch Geld sparen. Aber was eine Dogge noch mehr begeistern würde, ist das Essen von zu Hause, das mit Liebe und Zuneigung zubereitet wird. In Dänemark wird das gemeinsame Essen mit Familie und Freunden geschätzt und geehrt. Unter Fremden zu essen, wie in einem Restaurant, klingt ein bisschen unangenehm und seltsam.

Anstatt Geld für Restaurantessen auszugeben, leben die Dänen und geben ihr Geld für Mode aus. Die Dänen genießen ein gutes Essen in gemütlicher Runde mit Familie, Freunden und den Menschen, die ihnen am Herzen liegen. Ein typischer, gut verbrachter Tag in Dänemark ist perfekt für drei verschiedene dänische Familien. Jede Familie steht für eine Generation. Die Großeltern, Eltern und Kinder.

Die Existenz bestimmter Normen und Rituale im Zusammenhang mit den täglichen Essensgewohnheiten in Dänemark führt dazu, dass die Dänen gerne zu Hause essen. Dänemark ist nicht gerade die Heimat der Restaurantkultur. Dänen essen zu Hause. Dies könnte zum Teil damit zusammenhängen, dass ein Essen am Tisch in Dänemark extrem teuer ist. Wenn Sie zufällig eine dänische Familie beim Essen in einem Restaurant sehen, dann sind sie wahrscheinlich wegen einer Geburtstagsfeier dort.

Die drei Generationen auf der Grundlage der Ernährungsgewohnheiten in Dänemark

Was die Dänen in ihren Familien essen, und ihre Traditionen sind unterschiedlich. Nun, es gibt einige, die immer noch nicht gerne viel Zeit mit dem Kochen verbringen, und andere wiederum lieben das Kochen. In einigen dänischen Haushalten wird gemeinsam gekocht, während es Familien gibt, die dies lieber alleine tun.

Dennoch gibt es einige Ähnlichkeiten in der Art und Weise, wie Essen ein soziales Treffen ist. Sie ist auch ein Aspekt einer sozialen Struktur im täglichen Leben eines jeden Dänen. Vor allem bei den Lebensmitteln, die von den verschiedenen Generationen verzehrt werden, und bei den Ernährungsgewohnheiten sind viele Ähnlichkeiten zu erkennen.

Einige Gewohnheiten wurden an die nächste Generation weitergegeben. Die meisten Menschen haben ihre Kochkünste und -fähigkeiten entweder von ihren Eltern oder Großeltern gelernt. Aus diesem Grund ist es sehr gut möglich, dass Ihr Essen, das Ihrer Eltern und das Ihrer Großeltern bequemerweise dasselbe ist. Aber die Großeltern haben mehr Erfahrung.

Was ist für die Dänen das Wesentliche am Essen zu Hause?

Die Dänen glauben, dass man bei einer gemeinsamen Mahlzeit viel über jemanden erfahren kann. Ein Däne wird nicht zögern, Sie und Ihre Freunde zu sich nach Hause zum Essen einzuladen. Sie sind stolz darauf, eine Mahlzeit zu Hause zu kochen und sie in der Gesellschaft von Menschen zu genießen, die ihnen am Herzen liegen.

Abgesehen davon, dass sie die Zeit gut einhalten kann, genießt eine Dogge den Aspekt, ihr Haus für den Empfang eines Besuchers vorzubereiten. Dazu gehört natürlich auch das Kochen einer dänischen Lieblingsküche. In anderen Kulturen wird die Rolle des Kochs den Frauen zugewiesen. Die Gleichstellung der Geschlechter und die Aufteilung der Rollen sind die zentralen Themen in Dänemark. Die dänischen Männer lieben es, köstliche Mahlzeiten für die Familie zuzubereiten.

Im Grunde genommen würde ein Familienvater dafür sorgen, dass jeder in seiner Familie glücklich ist und sich wohl fühlt. Wenn man nach einem anstrengenden und arbeitsreichen Tag nach Hause kommt, lohnt es sich, zu Hause herzlich empfangen zu werden und bei einem Familienessen zu plaudern.

Aber warum sollte man so viel Geld für ein teures Essen im Restaurant ausgeben, wenn man auch zu Hause essen kann? Das Essen in den dänischen Restaurants ist extrem teuer. Sie können viel Geld sparen, wenn Sie eine einfache Mahlzeit zu Hause zubereiten. Ein Däne würde sogar so weit gehen, Frühstück und Mittagessen einzupacken, um sie bei der Arbeit zu essen.

Ein typisches Esszimmer in einem Haus in Dänemark

Ein Essplatz kann sowohl im Freien als auch im Haus sein, das spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass immer die ganze Familie zu Hause ist, um jede Mahlzeit zu genießen. Wenn man draußen sitzt, blickt das Essgeschirr am ehesten auf den Garten an der hinteren Veranda. Sehr stilvoll und elegant. Sie sollen nur wissen, dass dies ein besonderer Anlass für die Dänen ist.

Ein Abendessen ohne Wein und eine Rose in der Mitte des Tisches ist kein vollständiges Abendessen in einem dänischen Haushalt. Es ähnelt auf interessante Weise einem informellen Abendessen in einem lokalen Restaurant in Dänemark. Das Abendessen zu Hause wird bei den Dänen mit viel Liebe von der Familie eingenommen. Eine solche Kulisse möchte sich niemand entgehen lassen.

Essen, Kochen und tägliche Routine in einem dänischen Haushalt

Bei der Zubereitung der Familienmahlzeiten werden die Aufgaben unter den Dänen aufgeteilt. Während der eine kocht, deckt der andere den Tisch, und es ist selten, dass sie zum Abendessen ausgehen. Die Dänen gehen auch nicht zum Frühstück auswärts essen. Ich glaube, es ist eine Kultur oder eher eine Routine für einen Dänen, eine Mahlzeit von Grund auf zu kochen. Ich meine, sie essen nie gerne Fast Food.

Am Esstisch sitzt die Familie jeden zweiten Tag auf demselben Stuhl. Jedes Familienmitglied hat seinen Platz beim Abendessen reserviert, und das bedeutet, dass auch die Gäste ihren eigenen Platz haben. Ein Blumenbouquet oder Rosen in der Mitte des Esstisches zu haben, scheint die Norm zu sein. Außerdem werden in der Mitte des Tisches Kerzenleuchter angezündet.

Jeden Abend genießen die Dänen ihre Mahlzeiten und nehmen sich Zeit zum Essen und Plaudern. Dadurch werden starke Familienbande aufgebaut, und es ist einfacher, mehr über jemanden zu erfahren, insbesondere über einen Gast. Aber nachdem sie ihr Essen beendet haben, helfen sie sich gegenseitig, den Tisch abzuräumen.

Nach dem Abendessen genoss die Familie weiterhin die Gesellschaft der anderen, indem sie sich ins Wohnzimmer begab, um fernzusehen. Später essen sie eine kleine Portion von einem Mitternachtssnack. Gedünstetes Obst oder vielleicht eine Erdbeere oder Stachelbeere wären vor dem Schlafengehen gut.

Essen als Familienzusammenkunft

Ein bestimmtes Szenario, bei dem eine Familie in Dänemark zum Essen zusammenkommt, ist sehr typisch für die Generation ihrer Großeltern. Die Großeltern haben viel Zeit zum Kochen und laden die Familie gerne zum Essen ein. Es hängt jedoch davon ab, wer in der Familie das Abendessen kocht, und auch von der Art der zuzubereitenden Speisen.

Wenn eine Familie isst, können sie viel miteinander reden und sich austauschen, wenn die ganze Familie zusammensitzt, bis alle fertig gesprochen haben. Wenn Sie nicht der Typ sind, der gerne zu Hause mit der Familie zu Abend isst, sondern gerne Fast Food isst. Verabschieden Sie sich einfach davon, sich mit einer Dogge anzufreunden, denn es wird bestimmt ein Problem geben.

Erkannte Veränderungen für Menschen in Dänemark in Bezug auf Lebensmittel

Die meisten Dänen gaben gerne viel Geld für Mode aus. Es gibt eine Verschiebung, und zumindest die Dänen sind bereit, mehr von ihrem verfügbaren Einkommen für Lebensmittel auszugeben. Vor allem in Dänemark öffnen die Menschen ihre Türen, um auswärts zu essen. Es gibt auch eine veränderte Einstellung zu Lebensmitteln, die vielleicht nicht dänisch ist.

Mit der Einführung von mehr Restaurants mit günstigen Preisen wird das Essengehen für alle zugänglicher. Die Präsenz von Restaurantketten in Dänemark trägt in hohem Maße zu dieser Art von Veränderung bei.

Foto des Autors
Publikationsdatum:
An avid storyteller and passionate writer with a penchant for letting people know that which they don't know while at the same time telling people more about what they may already have known. At the end, you stay informed, be curious, and get cosy.