Aarhus – Die kleinste Großstadt der Welt

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Ukrainisch Niederländisch Italienisch

Aarhus Stadt

Die kleinste Großstadt der Welt, Aarhus in Dänemark, ist ein lebendiger Ort mit dänischem Charme, schöner Umgebung und Würstchen. Die Wikinger haben sicherlich etwas richtig gemacht, als sie diese Stadt gründeten.

Mit rund 330.000 Einwohnern ist Aarhus die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Sie beherbergt rund 40.000 Studenten und ist eine junge und lebendige Stadt. Sie vermischt dies mit alten traditionellen Gebäuden, Eis, Vergnügungen und Freigeistern. Sie haben den Grund, warum die Stadt bei Touristen so beliebt ist.

Das ist ein Vorgeschmack auf ganz Dänemark in einer einzigen Stadt! Vor allem in der Altstadt, wo es Gebäude und Häuser aus etwa 20 anderen Städten gibt. Es ist ein lebendiges Volksmuseum, in dem das Personal in der Kleidung der verschiedenen Epochen herumläuft und in dem man in den wie Häuser eingerichteten Gebäuden versteckte Café-Köstlichkeiten finden kann. Es ist ein surreales Gefühl, hier herumzustapfen, und man bekommt einen guten Einblick in die dänische Geschichte und Lebensweise. Besonders schön ist sie zu Weihnachten, wenn sie mit glitzernden Ornamenten geschmückt ist und die Kopfsteinpflasterstraßen beleuchtet sind.

Einkaufen und Cafe

Aber Århus ist mehr als nur die alte Stadt. Es ist auch die neue Stadt, und hier gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Restaurants und andere Vergnügungen, an denen man leicht teilnehmen kann. Die Hauptstraße Ryesgade / Søndergade verläuft quer durch das Handelszentrum. Hier liegt auch der kleine und der große Platz, der erstaunlich malerisch ist. Auch der Fluss, der sich durch die Stadt zieht, ist ein schöner Ort zum Verweilen. Es ist ein Ort für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Am Åboulevarden in Sidna finden Sie Restaurants und Cafés für erfrischende Pausen.

Wenn Sie hier sind, sollten Sie auch in einem der örtlichen Designerläden einkaufen. Es besteht die Möglichkeit, mit etwas Besonderem im Gepäck nach Hause zu kommen. Aarhus ist auch bei Künstlern beliebt und hat einen böhmischen Rhythmus, während es gleichzeitig sehr lebendig ist. Mit anderen Worten, etwas Besonderes. Besuchen Sie das ARoS, das Kunstmuseum, das dänische Postermuseum und das Frauenmuseum, das sich mit der Kultur und Geschichte der Frauen beschäftigt.

Transport

Der Flughafen Aarhus ist nicht weit von der Stadt entfernt. Vom Flughafen in das Zentrum ist einfach, öffentliche Verkehrsmittel zu bekommen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Fähre nach Dänemark zu nehmen und den Rest mit dem Auto zu fahren, innerhalb der Stadt gibt es gute Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren durch die Straßen.

Unterbringung

Hier gibt es viele Hotels und Apartments mit unterschiedlichen Sternen und Preisen. Ein wenig außerhalb gibt es auch Möglichkeiten für den Urlaub, die weniger teuer sein kann Sie haben eine Gruppe über drei Reisen. Nehmen Sie sich etwas Zeit und finden Sie die für Sie beste Option.

[wpgmza id=“6″]