Ein Teenager in Dänemark sein

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch

Sie sind ein Elternteil und planen, mit Ihren Kindern im Teenageralter nach Dänemark zu ziehen? Dann kann ich mir gut vorstellen, wie sehr die Sorgen Ihr Gemüt trüben. Einerseits müssen Sie einfach umziehen, um Ihren Kindern eine gute Zukunft zu sichern, und können sie nicht zu Hause lassen, andererseits kann eine neue Umgebung ihr Leben in ungeahntem Ausmaß zerstören. Zu wissen, wie das Leben von Teenagern in Dänemark aussieht, mag zwar jemanden, der an strenge Erziehung glaubt, ein wenig beunruhigen, aber es ist besser, als völlig unwissend zu sein.

Gemeinsame Gefühle unter Teenagern

Sicherlich ist das Leben eines Teenagers eine sehr heikle Angelegenheit, zumindest kann das jeder bestätigen, der diese Phase des Lebens durchlebt hat. Normalerweise gehen einem Teenager so viele Dinge durch den Kopf, während sich auch der Körper auf das bevorstehende Erwachsensein einstellt. Dies ist eine Lebensphase, in der alle Eltern sehr vorsichtig sein müssen, um das Kind nicht völlig zu verlieren, denn ein Fehler im Umgang mit einem Teenager kann sein Leben völlig ruinieren. Eltern-Kind-Beziehung oder beides.

Jeder Elternteil, der aus dem Ausland nach Dänemark zieht, wird sich immer die Frage stellen, ob seine Entscheidung nicht nach hinten losgehen könnte, insbesondere was die Kindererziehung betrifft. Wenn ein Zehnjähriger nach Dänemark kommt, gehen biologische Veränderungen im Körper mit einem hohen Maß an liberaler Kindererziehung in diesem Land einher. Für Eltern, die daran gewöhnt sind, der unumstrittene Chef zu sein, der ihre Kinder vollständig kontrolliert, ist Dänemark mit seinen freiheitsfördernden Gesetzen für Kinder ein Schock für ihr Leben.

Dänische Wege und Gesetze zum Schutz von Teenagern

Zunächst einmal werden die Kinder in Dänemark so früh an ein unabhängiges Leben herangeführt. Während die Volljährigkeit in Dänemark dem herkömmlichen Alter von 18 Jahren folgt, haben die Jugendlichen in Dänemark ihr Leben selbst in der Hand. Raten Sie mal! Sie haben einen klaren Tagesplan, wissen, wann sie eine Pause machen, arbeiten und Geld sparen müssen. Dieses Kind muss nicht auf Schritt und Tritt beaufsichtigt werden.

Wenn ein Kind in Dänemark ins Teenageralter kommt, hat es bereits so viele Einflüsse auf seine persönliche und verhaltensmäßige Entwicklung. Sie können sich vorstellen, dass sie bereits viele Informationen im leicht zugänglichen Internet recherchiert haben, wissen, was sie in ihrem Leben wollen, anders sozialisiert wurden und vieles mehr.

Eltern, die aus Ländern kommen, in denen die elterliche Disziplinierung von Kindern ausdrücklich erlaubt ist, werden es normalerweise unmöglich finden, mit einem Teenager in Dänemark zu leben. Es mag schwierig sein, sich mit der Tatsache abzufinden, dass man in Dänemark die Erlaubnis hat, sein Kind zu korrigieren und zu erziehen, aber nicht durch Terror oder das Zufügen von Schmerzen.

Der Satz „Wer mit der Rute spart, verwöhnt das Kind“ hat in Dänemark keinen Platz. Wenn Sie der Versuchung erliegen, ein Kind zu bestrafen, wird die Gemeinde es Ihnen schnell wieder wegnehmen. Sie haben keine Möglichkeit, Ihr Kind von der Gemeinde zurückzubekommen, wenn erwiesen ist, dass Sie es gewalttätig behandelt haben.

So viele Eltern, vor allem Schwarze in Dänemark, haben sich durch ihre anmaßende und brutale Erziehungsweise Ärger mit den Behörden eingehandelt. Viele Eltern verlieren ihre Kinder im Teenageralter in dem Moment, in dem sie bemerken, dass sie ihren Kindern nicht erlauben, den „dänischen Teenager-Stil“ zu leben.

Dinge, die Teenager in Dänemark in verschiedenen Altersstufen tun können

Die dänischen Teenager sind nicht der gewöhnliche gelehrige Typ, der sich darauf verlässt, dass die Eltern immer das Sagen haben. Sie werden sich wundern, wie Ihr Sohn oder Ihre Tochter, die Sie aus dem Ausland mitgebracht haben, so schnell selbstständig werden. Sie sehen diese Unabhängigkeit in Filmen, hören Geschichten von ihren Freunden in der Schule und lesen darüber.

Der Sinn für persönliche Identität und Selbstentdeckung ist bei durchschnittlichen Kindern in Dänemark auf einem anderen Niveau. Sie sind die wahre Snapchat-, Twitter- und Tiktok-Generation, die dich wahrscheinlich mit ihrer Ich-weiß-alles-Attitüde in ihren Bann ziehen wird.

Die Teenager in Dänemark sind neugierig und doch sehr ausdrucksstark, was eine große Leistung ist. Während diejenigen, die in ihrer Jugend einen Sinn für Selbstbestimmung haben, zu großen Leistungen heranwachsen, bleiben einige von ihnen auf der Strecke und geben sich mit mittelmäßigen Leistungen zufrieden.

Als im Ausland lebende Eltern in Dänemark möchten Sie vielleicht dafür sorgen, dass Ihr Kind ein tadelloser Arzt, Krankenpfleger, Ingenieur, Statistiker, Prozessdesigner oder Informatiker wird. Aber da in Dänemark die Kultur herrscht, dass niemand ein Verlierer ist, sondern jeder gewinnt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihr Kind sich nicht so motiviert fühlt, der Beste zu sein.

Auch wenn Sie als Eltern den Drang verspüren, Ihrem jugendlichen Kind schon früh eine Orientierung zu geben, wird das dänische System Ihnen diese Chance nicht geben. Sie müssen die Kinder ihre Stärken erkennen und ihre Träume verfolgen lassen. Es kann auch sein, dass sie einfach alles verlieren und die Regierung sie trotzdem irgendwie mit einem Lebensunterhalt versorgen wird. Das ist das Gute, das Schlechte und das Hässliche daran, in Dänemark Eltern eines Teenagers zu sein.

Das Leben der 13-Jährigen in Dänemark

In Dänemark können Kinder bereits im Alter von 13 Jahren anfangen zu arbeiten. In diesem Alter ist es jedoch die Zustimmung der Eltern, dass das Kind einfache und leichte Arbeiten wie das Verteilen von Briefen, Post und Zeitungen auf dem Grundstück übernimmt. Es ist wichtig, dass die Arbeit, die das Kind in diesem Alter ausübt, keine negativen Auswirkungen auf die persönliche Gesundheit oder die Schulbildung hat.

An einem normalen Schultag ist es Ihrem Kind untersagt, länger als 2 Stunden zu arbeiten. An schulfreien Tagen. Das Kind darf nicht mehr als 7 Stunden pro Tag arbeiten. Außerdem gibt es eine bestimmte Anzahl von Arbeitsstunden pro Woche. Diese Regeln müssen strikt eingehalten werden, weisen aber auch darauf hin, dass Ihr Kind im Teenageralter über Geld verfügen wird. Sie, genau wie ich, wissen, was eigenes Geld aus einem übermütigen Teenager machen kann. Sie fühlen sich wahrscheinlich so sehr für ihr Leben verantwortlich, dass Ihr elterlicher Einfluss wahrscheinlich schwindet.

14 Jahre alt in Dänemark

Das 14. Lebensjahr ist eine heikle Phase im Leben von Teenagern, da sie langsam den Übergang von der Pubertät zum jungen Erwachsenenalter vollziehen. In den letzten drei Jahren seit ihrer Pubertät ist so viel passiert, dass sie nun wieder versuchen, ihr Leben in den Griff zu bekommen, neue Ziele zu erreichen und die Verantwortung zu übernehmen. In Dänemark dürfen schon 14-Jährige einen Führerschein für kleinere Mopeds machen. Außerdem arbeiten sie weiter und erzielen ein Einkommen.

Falls Sie in Dänemark spazieren gehen und ein Moped mit diesen kreischenden Geräuschen an Ihnen vorbeifährt, muss das ein 14-Jähriger sein, der versucht, seine Anwesenheit zu registrieren. Seien Sie bereit, sich auf einige verrückte Dinge einzulassen, die sie hier tun werden. Sie sind quasi erwachsen, aber ihr Denken ist noch sehr kindlich.

Die 15-Jährigen in Dänemark

Ein 15-jähriger Teenager befindet sich in einem sehr aktiven Stadium großer Unabhängigkeit. Ja, Ihre Anwesenheit als Elternteil im Leben eines 15-Jährigen ist wertvoll, aber nicht notwendigerweise, um sie zu beaufsichtigen. In Dänemark arbeiten sie an Schultagen bis zu 2 Stunden und an anderen Tagen bis zu 8 Stunden.

Im Alter von 15 Jahren ist es Teenagern in Dänemark gesetzlich erlaubt, mit sexuellen Aktivitäten zu beginnen. In diesem Alter werden sie ganz offen Freunde haben und möglicherweise eine Nacht bei ihnen verbringen, sich verabreden und vieles andere mehr. Sie werden respektvoll genug sein, Ihnen zu sagen, dass sie sich mit ihren Freunden oder Freundinnen treffen, aber Sie sollten nicht den Eindruck erwecken, dass Sie sie dazu zwingen, es auf Ihre Art zu tun. Sie sollten sich mit ihnen austauschen, damit ihre sexuellen Aktivitäten nicht ihr Leben ruinieren.

Auch ein 15-Jähriger in Dänemark kann jetzt entscheiden, wie er sein Geld ausgibt, und bekommt eine NemID ausgestellt. Mit der NemID können die Kinder auch anfangen, E-Mails auf E-Boks zu empfangen. Einfach ausgedrückt, nähern sich diese Kinder dem Erwachsenenalter von 18 Jahren, und so werden sie frei gelassen, um kritische Lebensentscheidungen zu treffen, ohne dass die Eltern sich ständig einmischen.

Das Leben der 16-Jährigen in Dänemark

Wie der Trend zeigt, kann ein 16-Jähriger in Dänemark inzwischen mehr tun, als ein 15-Jähriger tun darf. Zusätzlich zu dem, was die 15-Jährigen tun, können sie jetzt auch alkoholische Getränke kaufen. Sie können jetzt auch den Führerschein für ein Auto machen.

Sie sollten sich nicht wundern, wenn Ihre Tochter oder Ihr Sohn zu Hause eine Party veranstaltet und dabei Alkohol auf den Tisch kommt. Sie werden nicht verwöhnt, aber das ist das, was das Gesetz ihnen erlaubt. Vielleicht können Sie als Eltern einen intelligenten Weg finden, um sie über die schlechten Auswirkungen von übermäßigem Alkoholkonsum aufzuklären und ihnen das Trinken in Gesellschaft beizubringen.

Leben als 17-Jähriger in Dänemark

In Dänemark ist ein 17-Jähriger nur ein Jahr davon entfernt, als Erwachsener anerkannt zu werden. Hier können sie nun die praktische Prüfung für den Führerschein ablegen. Wenn sie diese Prüfung bestehen, erhalten sie eine Fahrerlaubnis zum Fahren. Sie müssen jedoch in Begleitung einer Person sein, die einen gültigen Führerschein besitzt und mindestens 30 Jahre alt ist.

Aufgrund ihrer hohen Energie und ihres Durchsetzungswillens können sich diese Jugendlichen als rücksichtslos oder selbstzerstörerisch erweisen. Es kann sein, dass sie sich verrückt trinken und unvorsichtig fahren, weshalb man ihnen nicht einfach seine Autoschlüssel geben darf, in der Hoffnung, dass das Auto immer wieder in Ordnung ist. Seien Sie sehr vorsichtig im Umgang mit diesen 17-Jährigen in Dänemark.

Ihr jugendliches Kind wird in Dänemark 18 Jahre alt

Heißen Sie Ihr Kind im Teenageralter gebührend willkommen. Er oder sie ist kein Kind mehr, und in Dänemark wird dies sehr deutlich sein. Mit 17 Jahren sind sie vielleicht schon ausgezogen und leben irgendwo mit einem Freund zusammen. Ihre Kontrolle über dieses Kind gerät schnell in Vergessenheit. Ob Sie es wollen oder nicht, Ihr Kind ist aus Ihrem Schoß herausgewachsen und muss sich nun auf den Weg zu größeren Herausforderungen im Leben machen. Sie sind es wahrscheinlich, die Ihnen von den neuen Trends erzählen.

Das ist es, was Ihr Kind darf, sobald es seinen 18. Geburtstag feiert:

  • Wählen Sie bei Ratswahlen, Parlamentswahlen und EU-Wahlen
  • Entscheiden Sie, wo Sie wohnen möchten
  • Entscheiden Sie, welche Religion Sie ausüben wollen – Kaufen Sie rezeptfreie Schmerztabletten
  • Kauf von Alkohol und Tabak in Geschäften und Restaurants
  • Entscheiden in persönlichen und den meisten finanziellen Fällen
  • Selbstständig ein Auto fahren (wenn der Führerschein erteilt wird)
  • einen Schwangerschaftsabbruch ohne elterliche Zustimmung vornehmen lassen
  • Heiraten
Letzte Artikel von Awino Fredrick (Alle anzeigen)