Malmö Expat-Führer

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Estnisch Lettisch Litauisch Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Ukrainisch Niederländisch Italienisch

Malmö ist eine der ältesten Städte Südschwedens, die bis in die 1200er Jahre zurückreicht. Ursprünglich war es Teil Dänemarks, bevor es 1658 offiziell als schwedisches Territorium abgegrenzt wurde. Heute ist Malmö die drittgrößte Stadt Schwedens, die über die Öresundbrücke mit Mitteleuropa verbunden ist. Die Unterwasserbrücke, die Malmö und Kopenhagen verbindet, ist ein einzigartiges architektonisches Bauwerk, das sich sehen lassen kann. In Malmö haben Sie die Möglichkeit, einige der höchsten architektonischen Bauwerke sowie mittelalterliche öffentliche Parks zu besichtigen. Da es sich um eine Küstenstadt handelt, gibt es sowohl über das heutige Malmö als auch über seine lange Geschichte viel zu erfahren. Die Stadt bietet eine perfekte Mischung aus Modernität und Geschichte, und das auf eine so aufregende Weise. Malmö ist eine Küstenstadt mit auflandigen Winden, warmen Sommern und relativ milden Wintern.

Attraktionen in Malmø

In Malmö gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, von denen einige die lange Geschichte Schwedens widerspiegeln. Eine dieser Attraktionen ist das Schloss Malmöhus. Es ist das älteste Renaissanceschloss. Historische Aufzeichnungen zeigen, dass die älteste Burg ursprünglich als Zitadelle im Jahr 1436 erbaut wurde, aber durch einen Krieg zerstört wurde, woraufhin sie zu ihrem heutigen Zustand umgebaut wurde. Die Katzenle steht als düsteres, aber informatives Element zur Erinnerung an die Kriege, die damals zwischen Schweden und Dänen geführt wurden. Das Gebäude, das ein Wahrzeichen der mittelalterlichen schwedischen Stadt ist, beherbergt heute das Kunstmuseum, das Naturhistorische Museum und das Tropicarium, ein Aquarium. Ein weiteres solches historisches Gebäude in Malmö ist das Rathaus.

In Malmö können Sie auch das Ambiente des Folkets Park genießen, der mit dem Tivoli-Garten in Kopenhagen vergleichbar ist. Der Folkets Park hält den Rekord als ältester öffentlicher Park der Welt mit Räumen, die tatsächlich als Kur- und Erholungsort dienen können. Sie können auch die Tiere im Park beobachten und sich einfach mit der Schönheit der Natur vereinen. Der Stortorget-Platz wird auch Ihren Sinn für Geschichte neu beleben und Sie mit den Ereignissen der Renaissance in Verbindung bringen. Wenn Sie einfach nur einen entspannten Tag verbringen, etwas trinken und essen möchten, ist Lilla Torg der richtige Ort für Sie. Mit seinen Restaurants, Bars und Cafés für jedes Alter ist der Lilla Torg in Malmø einen Besuch wert.

Unterkunft in Malmö

Als Expat in Malmö müssen Sie mehrere Faktoren berücksichtigen, bevor Sie sich für eine Wohnmöglichkeit entscheiden. Sie müssen zum Beispiel die monatliche Miete, die Anzahl der Zimmer, die Innenausstattung und die Nähe zu den Bushaltestellen kennen. Sie sollten jedoch sicher sein, dass alle Häuser in der Stadt von der Gemeinde genehmigt sind, d. h. dass sie zum Wohnen geeignet sind.

Es gibt verschiedene Wohnungsbaugesellschaften, an die Sie sich direkt oder über ihre Websites wenden können, um eine Wohnung zu reservieren oder eine fertige Wohnung zugewiesen zu bekommen, vorausgesetzt, Sie haben alle erforderlichen Unterlagen. Unabhängig von der Art des Hauses, das Sie in Malmö suchen, ist es ratsam, die Suche zu erweitern, um einen vollständigen Überblick über das Angebot zu erhalten. Mit diesen Informationen ist es unwahrscheinlich, dass Sie vorschnelle Entscheidungen treffen, die sich als weniger beeindruckend erweisen könnten.

Falls Sie Kontakte zu Freunden, Verwandten oder anderen Personen in Malmö haben, können Sie leicht Bewertungen über die Stadtteile erhalten. Auf diese Weise haben Sie mehrere fundierte Entscheidungen zu treffen, was die Chancen auf die gewünschte Wohnung erhöht. Einige der Websites, die Sie in Malmö kontaktieren können, sind Qasa, Bostad Direkt, Andrahand.se, BoPunkten.se und The Swedish Student Accommodation Association. Das Interessante an Malmö ist, dass man problemlos in Dänemark leben und in der Stadt arbeiten kann oder umgekehrt.

Arbeiten in Malmö

Da Malmö eine Hafenstadt ist, gibt es verschiedene maritime Aktivitäten, touristische Berufe wie Fremdenführer, Teilzeitjobs, Lebensmittellieferungen, Berufe wie IT-Entwickler, Ingenieure, Ärzte und Zahnärzte. Die Fähigkeit, Schwedisch zu sprechen, ist ein wichtiger Faktor, der Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt in Malmö erhöht, vor allem für berufliche Tätigkeiten und solche, die eine regelmäßige Interaktion mit den Schweden erfordern, wie z. B. in der Gastronomie. Teilzeitjobs in der Reinigung oder bei Auslieferungen stellen oft geringere Anforderungen an die Sprachkenntnisse. Je nach Art der Arbeit, die Sie in Malmö gefunden haben, können Sie sicher sein, dass Sie ein angemessenes Einkommen erhalten. Die Arbeitgeber zahlen Gehälter, die es Ihnen ermöglichen, eine Abfindung zu verdienen. Ein Service- oder Reinigungsjob beispielsweise bringt Ihnen ein Monatsgehalt zwischen 16.000 und 20.000 SEK ein. Das monatliche Gehalt erhöht sich in der Regel je nach Kompetenz und nachgewiesenen Fähigkeiten.

Genau wie in Schweden ist es wichtig, berufliche Kontakte zu pflegen, denn Empfehlungen sind eine gute Möglichkeit, eine neue Stelle zu finden. Ihr Lebenslauf sollte immer auf dem neuesten Stand sein und die Bewerbungen sollten auf die Stelle zugeschnitten sein, für die Sie sich bewerben möchten. Obwohl die meisten Stellen oft ausgeschrieben werden, können Sie Ihr Netz für die Stellensuche auch weiter spannen, indem Sie sich bei einem Unternehmen Ihrer Wahl initiativ bewerben.

Einige der Job-Websites, die Ihnen helfen können, sind: https://meetastudent.com/sv/, rollingpin.com, mayfairtunneln.com, bastardrestaurant.se, careerbuilder.se, jobb.blocket.se, jobbland.se, jobbmaskinen.se, jobbsafari.se.