Überleben als Expat in Kristiansand

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch

Kristiansand liegt in der südlichen Region, die aus fünf Gemeinden besteht: Kristiansand, Venessla, Iveland, Lillesand und Birkenes. Wie in den meisten Teilen Norwegens ist die Stadt von enthusiastischen und charmanten Einwohnern, meist weißer Abstammung, geprägt. Die Stadt ist weithin bekannt für ihre großartigen touristischen Angebote und attraktiven Orte, die sich hervorragend für einen Familienurlaub eignen. Kristiansand ist die größte Stadt im südlichsten Teil Norwegens und verkörpert eine Geschichte, die bis ins Jahr 1641 zurückreicht, als sie gegründet wurde. Wenn Sie den Zoo und Vergnügungspark von Kristiansand zum ersten Mal besuchen, werden Sie von der Größe der Natur beeindruckt sein. Die Tiere, die Gemeinde und die Touristen sind alle bezaubernd. Kristiansand ist auf drei Seiten von Wasser umgeben und ist somit fast eine Inselstadt. Mit rund 112.000 Einwohnern ist Kristiansand diefünftgrößte Stadt Norwegens. Als Sonnenstadt ziehen die Menschen oft dorthin, um im Sommer die Sonne und die Wärme zu genießen.

Reisen nach und um Kristiansand

Kristiansand hat Zugang zu verschiedenen Mobilitätssystemen, die dafür sorgen, dass Sie Ihr Ziel immer bequem erreichen. Bahn, Bus und Flugzeug sind gut vernetzt, damit Sie auf Ihrer Reise keine Zeit verlieren. Die beliebteste Bahnlinie, die Kristiansand mit den anderen Teilen Norwegens verbindet, ist die Strecke Oslo – Kristiansand – Stavanger. Es ist immer möglich, eine gültige Fahrkarte für die Züge in Kristiansand unter www.vy.no zu kaufen.

Neben dem Bahnverkehr in Kristiansand können Sie Ihre täglichen Fahrten durch die Stadt auch mit Bussen genießen. Die Busse haben tägliche Abfahrts- und Ankunftszeiten aus dem übrigen Norwegen und fahren auch innerhalb des Landes. Für ein lokales Ticket in Kristiansand können Sie akt.no besuchen. Denken Sie daran, dass Sie ohne einen gültigen Fahrausweis kein öffentliches Verkehrsmittel benutzen dürfen. Die Fahrkartenkontrolleure verhängen ein saftiges Bußgeld, wenn Sie beim Einsteigen in einen Zug oder Bus ohne Fahrschein erwischt werden. In jedem Fall ist es ratsam, von Trittbrettfahrern in den öffentlichen Verkehrsmitteln abzusehen, denn die Konsequenzen, wenn man erwischt wird, können den Aufenthalt in Kristiansand nur noch unangenehmer machen.

Der Flughafen Kristiansand, der nur 17 km von der Stadt entfernt liegt, verbessert ebenfalls die Erreichbarkeit auf dem Luftweg. Sie können immer sicher sein, dass Sie tägliche Flüge nach Kristiansand bekommen. Der Flughafen wird unter anderem von Scandinavia Airlines (SAS), Widerøe und Norwegian Airlines regelmäßig angeflogen.

Kristiansand ist eine Hafenstadt, die auch Zugang zu einigen der besten Fährverbindungen hat. Sie hat den zweitgrößten Hafen Norwegens, der von der Color Line und der Fjord Line regelmäßig und zuverlässig angefahren wird.

Attraktionen in Kristiansand

Neben den Hafenaktivitäten ist der Tourismus der größte Wirtschaftszweig in Kristiansand. Allein diese Tatsache zeigt, wie viele Attraktionen die Stadt des Sonnenlichts für jeden zu bieten hat, der sich nach dem besten Abenteuer sehnt. Posebyen – die alte Stadt wird Sie mit ihrer großen Sammlung von Holzgebäuden, die die große Geschichte des Landes widerspiegeln, begeistern. Als ob das nicht genug wäre, ein Besuch im Aquarama.

Im Aquarama, dem größten Schwimmbad Südnorwegens, haben Sie nicht nur die Möglichkeit, sich unter vergnügte Familien zu mischen, sondern auch einen malerischen Blick auf den Strand von Kristiansand und die Festung von Christianholm.

Kanonenmuseum Kristiansand

Wenn Sie dachten, Sie hätten schon alles gesehen, was Kristiansand zu bieten hat, dann wird Ihnen das Museum das Gegenteil beweisen. Das Kanonenmuseum in Kristiansand wird Sie sicher überraschen. Die zweitgrößte Kanone, die jemals in der Welt gebaut wurde, befindet sich in dem Museum. Damit wurde die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg, in dem Kristiansand Gastgeber für die nationalsozialistischen Kriegsparteien war, neu gestaltet. Die wenigen verbliebenen Festungen rund um die Stadt beherbergen ebenfalls diese tragische Geschichte der Stadt.

Wandern in Christiansand

Wenn Ihnen der Anblick der Natur und der anderen Dinge, die Kristiansand zu bieten hat, zu langweilig ist, können Sie in Odderøya, Tømmerrenna in Vennesla wandern gehen, wo es einige der besten Wanderwege gibt. können Sie auf den Wanderwegen Ihre Muskeln spielen lassen und die großartige Natur in der Umgebung genießen.

Arbeiten in Kristiansand

Wie in jeder anderen skandinavischen Stadt wird Sie jeder Arbeitgeber in Kristiansand zunächst nach den rechtmäßigen Dokumenten fragen, die es Ihnen erlauben, im Land zu arbeiten. Es ist nicht möglich, die Anforderungen für eine Arbeitserlaubnis zu umgehen, es sei denn, Sie erhalten sie von der Einwanderungsbehörde der Polizeistation Kristiansand. Mit den korrekten Dokumenten, die Ihre Berechtigung zur Arbeit in Kristiansand belegen, muss der Arbeitgeber, der an Ihren Diensten interessiert ist, Ihnen immer einen Arbeitsvertrag aushändigen, auch wenn es sich um eine befristete Beschäftigung handelt.

Als Arbeitnehmer in Kristiansand beginnt man mit einer Probezeit. Eine Vollbeschäftigung setzt voraus, dass Sie 40 Stunden pro Woche arbeiten. Sie haben außerdem Anspruch auf 21 Tage Urlaub im Jahr.

Sommerjobs in Kristiansand

Der Sommer ist eine der Jahreszeiten, in denen Sie als Expat die Jobsuche wahrscheinlich leicht finden. Für die meisten Sommerjobs in Kristiansand ist es nicht unbedingt erforderlich, dass Sie Norwegisch sprechen können, was das Sitzen einfacher macht. Einige dieser Sommerjobs, die Sie als Expat immer suchen können, sind die Arbeit als Barkeeper, Fremdenführer, Hotelangestellter, Tellerwäscher und das gesamte Gastgewerbe, das in dieser Zeit boomt.

Jobs in Ölfirmen

Norwegen ist ein erdölreiches Land und beherbergt daher einige der größten Erdölunternehmen, darunter Statoil Hydro. Die norwegische Öl- und Gasindustrie sucht ständig nach Ingenieuren und Technikern in verschiedenen Bereichen ihrer Tätigkeit. Einige dieser Stellen sind nicht so streng, dass Sie die norwegische Sprache beherrschen müssen. Um Jobs in der Ölindustrie zu finden, besuchen Sie bitte immer statoilhydro.com und www.nov-norway.no.

Arbeitgeber in Kristiansand

Weitere Jobs in Kristiansand finden Sie hier;

www.bemanningsbyraaet.no

www.manpower.no

www.personalhuset.no

www.kellyservices.no