Norwegisches Wikingererbe zu erkunden

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch

Wenn Sie sich für die Kultur der Wikinger und die nordische Mythologie interessieren, gibt es keinen besseren Ort als Norwegen. Das Land ist ein natürlicher Teil der Wikingergeschichte, und mehrere historische Stätten können auch heute noch besucht werden. Wenn Sie also in die Fußstapfen berühmter Wikinger treten wollen, sollte Norwegen auf Ihrer Liste der Reiseziele stehen.

Doch bevor Sie den Kurs Ihres Langbootes ändern und die Segel in Richtung Norwegen setzen, möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, was Sie in diesem herrlichen Land im hohen Norden besuchen sollten. Dieser Artikel ist nur ein Vorgeschmack auf das, was Sie in dem Land finden werden, das früher berühmte Wikinger wie Erik den Roten, Harald Hardrada und Harald Bluetooth beherbergte.

Norwegisches Wikingererbe

Als ein großer Teil der skandinavischen Länder hat Norwegen zusammen mit Schweden, Island und Dänemark den größten Teil der Geschichte der Wikinger ausgemacht. Könige und Königinnen der skandinavischen Länder erlebten gemeinsam Abenteuer, führten Krieg gegeneinander und führten das Christentum in den skandinavischen Ländern ein. Die reiche Geschichte der Region macht sie heute zu einem beliebten Reiseziel für Wikingerfans aus der ganzen Welt, und mehrere hervorgehobene Reiseziele eignen sich perfekt für einen Urlaub auf den Spuren der brutalen Wikingerbevölkerung aus dem Norden. Heute stellen wir Ihnen vier Reiseziele vor, die Sie auf Ihre Liste setzen sollten, wenn Sie das nächste Mal Norwegen besuchen oder die Geschichte der Wikingerkönige weiter erforschen wollen.

Vikingskipshuset

Eines der berühmtesten Ziele in Norwegen und ein gewisser Favorit unter den Wettanbietern ist das Vikingskipshuset in Oslo. Hier finden Sie drei Original-Langboote in Originalgröße und eine große Auswahl an Antiquitäten aus alten Zeiten. Das Osebergskipet ist eines der am besten erhaltenen Langboote der Welt, und das berühmte Design war Inspiration für eine große Auswahl an Filmnachbildungen, Spielautomaten, Videospielen und historischen Inhalten.

Midgard-Wikinger

In Horten außerhalb von Oslo können Sie eine Nachbildung der Gildehallen in Originalgröße betreten. Gildehallen . Dies ist eine Nachbildung der größten bekannten Wikingerhalle, die von Historikern gefunden wurde. Erkunden Sie das tägliche Leben der skandinavischen Wikinger, einschließlich ihres Handwerks, ihrer Ernährung und ihrer Wirtschaft in diesem perfekten Wikingerreiseziel.

Avaldsnes

Im Westen Norwegens befinden sich die kleine Insel Karmøy und Avaldsnes. Das Gebiet ist eines der geschichtsträchtigsten der Wikinger und wird oft als „Heimat der Wikingerkönige“ bezeichnet. Hier hatte Harald Hardrada seinen Sitz und mehrere Könige sind in den heiligen Anlagen der Insel begraben. Außerdem finden Sie hier in Avaldsnes eine der ältesten Kirchen des Königreichs Norwegen.

Sagastad

Sagastad verfügt über eines der neuesten Wikingermuseen Norwegens und hat sich schnell zu einem der beliebtesten Ziele für Wikingerfans in Norwegen entwickelt. Hier können Sie eine umfangreiche Sammlung historischer Artefakte und das mehr als 30 Meter lange Schiff Myklebustskipet erkunden. Das Museum verfügt auch über eine brandneue Sammlung interaktiver Unterhaltungsangebote, die es für Kinder und Erwachsene jeden Alters spannend machen, mehr über die Geschichte der Wikinger in Westnorwegen zu erfahren.

Letzte Artikel von Ludvig Hoel (Alle anzeigen)