Sollten Sie nach Skandinavien kommen?

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch

Diese Frage ist wirklich schwer zu beantworten, da jeder Mensch anders ist. Wir könnten darauf antworten, aber diese Antwort würde nicht allen gerecht werden. Deshalb haben wir beschlossen, genau diesem Thema einen Artikel zu widmen. Nachdem Sie dies gelesen haben, werden Sie mit Sicherheit wissen, ob ein Umzug hierher für Sie in Frage kommt oder nicht.

Genießen Sie die Dunkelheit?

Machen wir uns nichts vor. Die Hälfte des Jahres wird dunkel sein. So richtig dunkel. Wenn Sie die Sonne genießen, sind Sie in Schwierigkeiten. Unsere Winter sind dunkel, vor allem wenn kein Schnee fällt, was von Zeit zu Zeit vorkommt. Trotz alledem überleben wir Skandinavier, und Sie können das auch. Man muss sich nur daran gewöhnen, das ist alles.

Außerdem dürfen wir den Frühling nicht vergessen. Wenn der Winter endlich vom Frühling abgelöst wird und die Sonne wieder zum Vorschein kommt… Es gibt nichts Schöneres als das. Alle verlassen ihre Häuser und kommen nach draußen, um das Wetter zu genießen und endlich wieder die Sonne zu sehen. Sicher, die Winter sind lang und dunkel, aber Frühling und Sommer machen das wieder wett. Doch wenn Sie die Sonne zum Überleben brauchen, ist Skandinavien im Winter vielleicht nichts für Sie.

Brauchen Sie Alkohol?

Es ist nicht so, dass man hier keinen Alkohol bekommen kann. Es ist nur sehr schwer im Vergleich zu vielen anderen Ländern. Wenn Sie etwas wie Wein oder Bier wollen, müssen Sie zum „Systembolaget“ oder seinem Pendant in den anderen Ländern gehen. Sie haben ein Monopol auf allen Alkohol und das ist der einzige Ort, an dem man ihn kaufen kann. Oh, und sie haben jeden Sonntag geschlossen. Sicherlich können Sie Ihren Schnaps bekommen, aber es wird nicht so einfach sein wie in vielen anderen Ländern. Ist das eine gute oder eine schlechte Sache? Das müssen Sie selbst entscheiden.

Können Sie nur in warmem Wasser schwimmen?

Dann haben Sie Pech, es sei denn, Sie ziehen nach Island und baden in den heißen Quellen. Obwohl unsere Sommer ziemlich warm werden können, bleibt das Wasser kalt. Vor allem das Wasser im Ozean. Wenn Sie gerne schwimmen, müssen Sie ein Wikinger werden und mit der Kälte fertig werden.

An einem guten Tag kann die Wassertemperatur auf 20 Grad Celsius ansteigen, und das ist ein guter Tag. So etwas im Meer zu sehen, ist sehr selten. 18 Grad sind in einem normalen Sommer sehr viel häufiger. Ein großer Teil der skandinavischen Kultur ist natürlich das Eisbaden. Wir finden einen See mit Eis darauf. Dann bohren wir ein Loch und springen hinein. Nichts macht den Kopf so frei wie ein schönes Bad in einem eiskalten See. Manche Leute wollen zuerst in die Sauna, aber ein echter Wikinger hat so etwas nicht nötig.

Natürlich ist dies für die meisten Menschen kein Hindernis, aber es ist zumindest erwähnenswert, wenn Sie erwägen, hierher zu ziehen.

Wissen Sie, wie man in der Schlange steht?

In Skandinavien sind wir sehr vernarrt in unsere Ques. Wir wissen, wer vor uns und wer hinter uns ist, und glauben Sie mir, Sie kommen nicht an einer Warteschlange vorbei. Keiner wird etwas sagen, aber Sie werden wissen, dass Sie etwas falsch gemacht haben. Wenn Sie nicht in der Schlange stehen können, müssen Sie auf andere Möglichkeiten zurückgreifen. Lernen Sie schnell oder kommen Sie nicht hierher. Außerdem muss man lernen, die Linie zu erkennen. Wenn Sie an einem Ort ankommen, an dem es eine Schlange geben könnte, gehen Sie davon aus, dass es eine Schlange ist, und stellen Sie sich an den letzten Platz.

Hoffentlich wissen Sie jetzt, ob Skandinavien etwas für Sie ist oder nicht. Wenn Sie sich unsicher sind, besuchen Sie uns einfach! Ich kann Ihnen versprechen, dass wir nicht beißen.

Letzte Artikel von Ludvig Hoel (Alle anzeigen)