Traumhafte Orte in Schweden zu besuchen

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch Niederländisch Italienisch Türkisch

Eifrige Reisende oder diejenigen, die wissen, wie wertvoll ein Urlaub ist, kennen sicherlich ein oder zwei Dinge, die Schweden als Reiseziel auszeichnen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie noch nicht so viel über Schweden wissen, sollten Sie wissen, dass das Land großartige Sehenswürdigkeiten, eine lebhafte Kultur, lebendige Menschen und beeindruckende Naturlandschaften zu bieten hat. Sie werden erstaunt sein, wie sich die Städte um die Gewässer herum entwickelt haben, so dass sie sich gut in die Natur einfügen.

Schweden ist weltweit bekannt dafür, dass es zu den Ländern gehört, die im Glücksindex ganz oben stehen. Die Stadt Stockholm war auch Schauplatz einiger epischer internationaler Treffen, die den Lauf der Dinge verändert haben. Zu den bemerkenswerten Ereignissen, die mit Schweden in Verbindung gebracht werden, gehört die Stockholmer Konferenz von 1972, die eine Wende im Bereich der menschlichen Gesundheit und Entwicklung einleitete.

There can never be enough of Sweden for people travelling to the country. It does not matter whether one is a student, researcher, religious pilgrim or whichever, Sweden will always amaze with its assortment of attractions. Well-travelled people as well as amateur wonder-lusters will always find a reason to go back to Sweden. Let’s together demystify Sweden for its unique attractions. 

Ein kleiner Einblick in Schweden für neue und wiederkehrende Besucher

Wenn es etwas gibt, das man über Schweden wissen möchte, dann ist es sicherlich seine reiche Geschichte. Nicht zu vergessen die abwechslungsreichen Landschaften – Schweden ist ein wahres Besucherparadies. Die Schönheit der riesigen Inselgruppen entlang der Küstenebenen ist erstaunlich. Für Outdoor-Liebhaber sollte Schweden ein Traumreiseziel sein.

Schweden liegt im Norden Europas und ist der größte Bewohner der skandinavischen Halbinsel. Die frische Luft und das kristallklare Wasser, das sich über das sanft von den hohen Bergen abfallende Land ergießt, sind atemberaubend. Wenn Sie Tausende von Hektar unberührter Wälder durchqueren und majestätische Seen erkunden möchten, sollten Sie Schweden besuchen.

Erwähnenswert ist der Komfort, den die öffentlichen Verkehrsmittel bieten. Das bedeutet, dass Sie nicht viel Geld ausgeben müssen, um ein bequemes privates Verkehrsmittel zu finden. Die Straßen und öffentlichen Verkehrsmittel in Schweden sind ausgezeichnet. Geografisch gesehen ist Schweden einer der ältesten, aber auch stabilsten Teile der Erdkruste.

Sortiment an touristischen Attraktionen in Schweden

Die Revolution, die Schweden in den letzten Jahren erlebte, brachte eine hohe technologische Spannung mit sich, die sich auch auf die schwedische Küche auswirkte. Im Grunde genommen hat die schwedische Küche sicherlich etwas erlebt, was ich als Revolution bezeichnen würde. Ganz zu schweigen von der überwältigenden Geschichte, die sich um den berüchtigten Wikinger rankt. Von den Invasoren der Wikinger, den kaiserlichen Intrigen und den königlichen Dynastien kann man nie genug bekommen. Das zeigt, dass man sich nie langweilen kann.

Die touristischen Attraktionen Schwedens reichen von alten Städten, weiten arktischen Landschaften, opulenten Schlössern bis hin zum berühmten Eishotel. Ein Besuch in Schweden garantiert Ihnen eine scheinbar immerwährende Aufregung. Alles, was Sie brauchen, ist die Zeit, die Sie brauchen, um alle Sehenswürdigkeiten und lehrreichen historischen Schätze zu besichtigen.

Abgesehen von den historischen Schätzen gibt es in Schweden auch in Sachen Technik einiges, was ins Auge sticht. Von Saab- und Volvo-Autos, eingelegtem Hering, der Musikgruppe ABBA bis hin zum Baumarkt IKEA. Es ist eine wunderbare Erfahrung, und ich möchte nicht vergessen, die ebenso berühmte und atemberaubende Landschaft zu erwähnen. Es wäre wunderbar, einen Blick auf die malerischen Fischerdörfer in der endlosen Sommersonne zu werfen.

Wenn Sie eine Reise in diesen interessanten Teil der skandinavischen Halbinsel planen, finden Sie hier eine Liste der schönsten Orte, die Sie in Schweden besuchen sollten.

Machen Sie einen Ausflug zum Vasa-Museum in Stockholm

Das Vasa-Museum in Stockholm, auch bekannt als Vasamuseet“, ist das beliebteste Museum Schwedens. Eine Million Besucher kommen jedes Jahr in das Museum, und seit seiner Eröffnung im Jahr 1990 haben mindestens 20 Millionen Menschen das Museum besucht.

Was macht das Vasa-Museum berühmt? Es war im Jahr 1628, als das 64-Kanonen-Kriegsschiff Vasa, der Stolz der schwedischen kaiserlichen Flotte, auf seiner Jungfernfahrt sank. Drei Jahrzehnte lang, bis 1961, lag sie unter dem eisigen Wasser. Eine beeindruckend ehrgeizige Rettungsaktion fand 1961 statt, und heute können Besucher diese faszinierende Szene miterleben.

Touristen aller Nationalitäten sind willkommen, diese historische Landschaft unter der Leitung englischsprachiger Reiseleiter zu erleben. Es sind jedoch auch Audioguides verfügbar. Wenn Sie in Schweden sind, sollten Sie unbedingt das Vasa-Museum besuchen. Neben dem Schiff selbst gibt es weitere Sonderausstellungen und vier weitere Museumsschiffe. Ein Tag im Vasa-Museum ist wie ein Tag im Paradies.

Vorbei am Schloss Drottningholm, Lovo

Manchmal wird es auch als Drottningholms slott bezeichnet, ein Märchen, das auf der Insel Lovo spielt. Das Schloss gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und liegt auf einem 11 Kilometer langen Platz im westlichen Teil des Stockholmer Stadtzentrums. Die Fahrt zum Schloss Drottningholm dauert mit der Fähre 45 Minuten. Dies macht es sogar zu einem besseren Tagesausflug von der Hauptstadt aus.

Das Schloss Drottningholm besteht seit dem17. Jahrhundert und ist heute die Residenz der schwedischen Königsfamilie. Die Schönheit des malerischen, terrassenförmig angelegten Parks mit seinen Bronzeskulpturen, die als Kriegstrophäen mitgebracht wurden, ist exquisit. Haben Sie jemals den chinesischen Pavillon aus dem späten 17. Jahrhundert gesehen? Besuchen Sie das Schloss Drottningholm in Schweden und erleben Sie es mit eigenen Augen.

Das Schloss Drottningholm ist immer noch sehr lebendig und wird bis heute für Aufführungen im Sommer genutzt. Hier befindet sich das Theatermuseum, in dem historische Bühnenkostüme und Bühnenbilder ausgestellt sind. Dennoch werden hier Besucher aus allen Teilen der Welt unter der Leitung von englischsprachigen Führern willkommen geheißen. Für Familien, die mit ihren Kindern unterwegs sind, gibt es eine Vielzahl von unterhaltsamen Programmen und Workshops, die sie begeistern werden.

Haben Sie das Ice Hotel in Lappland gesehen?

In der nordwestlichen Stadt Lappland in Schweden befindet sich das erste Eishotel der Welt, nur 17 Kilometer von der Stadt entfernt. Das Hotel verfügt über beeindruckende und wunderschöne Zimmer mit exquisiter Einrichtung, die jedes Jahr neu gestaltet wird. Jedes Jahr wird das Mobiliar in einem neuen Design aus Eis nachgebaut.

Der Standort des Eishotels liegt auf demselben Breitengrad wie das zentrale Grönland. Die Stadt Lappland ist die größte Stadt Schwedens und beherbergt die größte Gemeinde des Landes. Wenn Sie den Inbegriff der Mitternachtssonne erleben wollen, besuchen Sie Lappland von Mitte Mai bis Mitte Juli und verbringen Sie ein wunderbares Erlebnis im Eishotel.

Im Sommer ist diese Region das Zentrum für Angeln, Stand Up Paddle Boarding, River Rafting und Kanufahren. Tatsächlich liegt der höchste Berg Schwedens, der Kebnekaise, 90 Kilometer westlich von Kiruna. Etwa 95 Kilometer weiter nordwestlich liegt der Abisko-Nationalpark. Beim Besuch all dieser schönen historischen Landschaften wird es ein Vergnügen sein, die Eiswände des Eishotels in Lappland zu umarmen.

Besuchen Sie Gamla Stan, Stockholm

Gamla Stan gilt als die Altstadt Stockholms. Die Stadt liegt an einem kleinen konzentrierten Ort, an dem die ursprüngliche Stadt Stockholm Mitte des 13. Jahrhunderts entstand. Die Stadt ist erstaunlich eng mit den Überresten der mittelalterlichen Enklave im typisch skandinavischen Stil verwoben. Gamla Stan wird regelmäßig gebürstet und frisch gestrichen.

Die Schönheit und der Charme, die Besucher in die Stadt locken, liegen in ihrer Architektur. Das Erscheinungsbild der kopfsteingepflasterten Straßen und der schmalen steingepflasterten Gassen rund um die Architektenplätze ist heiter. Der Stortorget ist die Hauptstraße, die von den Kaufmannshäusern umgeben ist.

In den umliegenden Orten gibt es eine Vielzahl attraktiver Restaurants und Cafés. Wenn Sie sich an der Schönheit der Altstadt sattgesehen haben, können Sie in die Nachbarschaft ziehen. Hier stoßen Sie auf das Nobelmuseum, das Königliche Münzkabinett, mehrere Kirchen und sogar das Postmuseum.

Gamla Stan ist sicherlich ein sehr angenehmer und bewundernswerter Ort, den man mit geeigneten Unterkünften besuchen kann. Hier haben Sie die Möglichkeit, zwischen Gästehäusern, Luxusboutiquen und auch sehr günstigen Herbergen und Gasthöfen zu wählen. Einen Spaziergang in Gamla Stan werden Sie nie bereuen.

Letzte Artikel von Awino Fredrick (Alle anzeigen)