Wo man in den nordischen Ländern einen Job findet

Die Arbeitssuche kann an sich schon zeitaufwändig sein, vor allem, wenn man in einem neuen Land nach der Traumstelle sucht. Um diesen Vorgang zu vereinfachen, finden Sie hier eine Liste über kostenlose Jobportale in den verschiedenen nordischen Ländern.

Zuallererst: Auf vielen Websites wird wahrscheinlich EURES (ein EU-Arbeitsportal) aufgeführt, aber auch wenn diese Website gut und schön ist, werden die meisten Arbeitsplätze dort nicht aufgeführt sein. In den nordischen Ländern werden 70 % aller Stellen gar nicht erst ausgeschrieben, da sie häufig über das Netzwerk des Arbeitsplatzes erworben werden.

Norwegen

In Norwegen sind viele Stellen auf der NAV-Website aufgeführt. NAV ist die Sammelbezeichnung für den gesamten Bereich der sozialen Dienste in Norwegen. Der ursprüngliche Name lautete Arbeids- og velferdsforvaltningen, was direkt mit Arbeits- und Sozialverwaltung übersetzt werden kann.

Das Arbeitsportal von NAV finden Sie hier.

Ein weiterer beliebter Ort ist Finn.no. Dies ist ein riesiger Marktplatz, auf dem Sie alles kaufen und verkaufen können, was Sie wollen (natürlich innerhalb der gesetzlichen Grenzen), darunter auch Stellenangebote. Um sich anzumelden und ein eigenes Profil zu erstellen, benötigen Sie ein kostenloses Konto, für das Sie lediglich eine E-Mail-Adresse angeben müssen, die Sie bestätigen können.

Das Stellenportal finden Sie hier.

Andere Orte, an denen Sie Arbeit finden können:

Zeitarbeit ist ein guter Einstieg, denn man muss eine gefragte Fachkraft sein, um für eine Stelle im Ausland in Frage zu kommen:

Dies ist eine breite Auswahl an Websites, auf denen Stellen ausgeschrieben werden. Fachkräfte, insbesondere (aber nicht nur) im Gesundheitssektor, sind derzeit sehr gefragt.

Dänemark

In Dänemark ist die wichtigste, von der Regierung betriebene Website für Arbeitssuchende Jobnet.dk. Wenn Sie nicht in Dänemark leben oder bestenfalls eine MitID (Identifizierungs-App) haben, wird dies ein Problem für Sie sein, da Sie ein registrierter Benutzer sein müssen, um Zugang zu den verfügbaren Stellen zu erhalten.

Aber Sie haben viele andere Möglichkeiten.

Vor allem WorkinDenmark.dk ist eine sehr gute Alternative, da dort Stellenangebote in englischer Sprache angezeigt werden, die auch auf dem bereits erwähnten EURES-Portal zu finden sind. Hier können Sie Jobs finden, wenn Sie die erforderlichen Fähigkeiten besitzen.

Das WorkinDenmark-Portal finden Sie hier.

Eines der größten Arbeitsportale ist Jobindex, wo Zehntausende von freien Stellen aufgelistet sind. Es handelt sich um ein bekanntes Portal, und Sie müssen nicht registriert sein, um Zugang zur Datenbank zu erhalten.

Sie können Jobindex hier finden.

Andere Portale:

In Dänemark besteht ein großer Bedarf an technischen Qualifikationen, an Arbeitskräften in den verschiedenen Branchen (Energie, Biotechnologie und Viehzucht) und nicht zuletzt an Forschern/Promovierten, da die Regierung und verschiedene Unternehmen viel Geld für Forschung und Entwicklung bereitstellen. Dänemark hat mit Maersk auch eines der größten Schifffahrtsunternehmen der Welt (wenn nicht sogar das größte), also besuchen Sie auch deren Websites. Ein kurzer Blick auf die offenen Stellen bei Maersk zeigt zum Beispiel 1400 offene Stellen weltweit.

Grönland

Grönland ist ein Land mit einem großen Bedarf an Arbeitskräften im öffentlichen Sektor, vor allem im Gesundheits- und Bildungswesen, aber auch in der Fischereiwirtschaft. Es gibt auch ein gewisses Maß an Tourismus, der eine Nachfrage nach Arbeitskräften schaffen kann, aber dies ist ein sehr kleines Land, gemessen an der Bevölkerungszahl, und die größte Insel der Welt gemessen an der Landmasse. Erwarten Sie also nicht zu viele freie Stellen, die keine oder nur eine geringe Ausbildung erfordern. Auch Grönland setzt sozusagen seine eigenen Prioritäten, aber wenn Sie Glück haben, könnten Sie perfekt passen.

Wenn Sie nach Stellen im öffentlichen Sektor suchen, können Sie die Stellenausschreibungen in Dänemark (da dort in der Regel auch die gefragten Stellen angezeigt werden) oder die von der Regierung betriebene Website besuchen.

Diese finden Sie hier: https://naalakkersuisut.gl/Ledige-stillinger?sc_lang=da

Andere Portale:

Um Jobs in der Fischereiindustrie zu finden, sollten Sie sich direkt an lokale oder dänische Unternehmen wenden. viele der im grönländischen Sektor tätigen Schiffe kommen entweder aus Dänemark oder von den Färöern. Jobs als Fischer werden normalerweise nirgends ausgeschrieben. Solche Stellen findet man entweder durch Mundpropaganda, über soziale Medien oder ähnliches. Die größeren Unternehmen schreiben jedoch oft offene Stellen auf ihrer Website aus (sofern sie eine haben).

Eine vollständige Liste der Schiffe und Eigner finden Sie hier.

Färöer

Die Färöer Inseln sind ein Juwel, was die Natur und die Offenheit der Menschen angeht. Wenn Sie eine Möglichkeit finden, dorthin umzuziehen, sind Sie ein glücklicher Mensch. Obwohl es sich um ein sehr kleines Land (wie Grönland) handelt, haben Sie mehr Möglichkeiten, da das Land mit Dänemark, Island und dem Vereinigten Königreich verbunden ist und täglich Fähren hin- und herfahren.

In Dänemark können Sie die oben genannten Portale nutzen, da dort in der Regel qualifizierte Stellen ausgeschrieben werden. Andernfalls können Sie das Arbeitslosenportal https://www.als.fo/en besuchen, um nach freien Stellen zu suchen.

Die wichtigsten Wirtschaftszweige auf den Färöern sind Fischzucht und Fischfang.

Die drei Lachsfarmen:

Auf den Färöer Inseln gibt es mehr als 365 Fischereifahrzeuge. Wenn Sie eine Stelle in dieser Branche finden wollen, müssen Sie in der Regel über entsprechende Qualifikationen oder Erfahrungen verfügen.

Eine Liste mit einem großen Teil dieser Schiffe finden Sie auf dieser Website: https://fiskerforum.com/vessels/?fwp_lande=faroe-islands.

Darüber hinaus finden Sie hier viele Unternehmen, die mit der Fischereiindustrie verbunden sind.

Auf der Website immigration.fo finden Sie viele nützliche Informationen über die Arbeitserlaubnis usw. Die Färinger sind für ihre Gastfreundschaft berühmt, so dass Sie alle Hilfe bekommen, die Sie brauchen.

Finnland

Finnland ist ein Land, in dem sich Expatriates wohl fühlen. Wenn Sie sich für einen Umzug in die Hauptstadt Helsinki entscheiden, werden Sie ein Umfeld vorfinden, das sich mit allen europäischen Metropolen messen kann. Viele Arbeitsplätze gibt es vor allem im technischen Bereich, aber auch in verschiedenen Branchen wie Bergbau, Forstwirtschaft und Energie. Darüber hinaus besteht (wie in den gesamten nordischen Ländern) ein großer Bedarf an qualifiziertem Personal im Gesundheitssektor.

Die Regierung betreibt zwei Websites für offene Stellen in Finnland:

Wie in allen nordischen Ländern sollten Sie sich direkt an die Unternehmen in Ihrem Bereich wenden, da viele Stellen einfach nicht ausgeschrieben sind.

Einige der größten Unternehmen sind:

In Finnland gibt es Jobs in einer Vielzahl von Sektoren, aber wir möchten den Bergbausektor hervorheben, in dem eine Vielzahl von Jobs gefragt ist. Auf der Website von MiningFinland finden Sie eine umfangreiche Liste von Bergbauunternehmen.

Åland

Åland ist eine unabhängige Inselgruppe mit etwa 30.000 Einwohnern, so dass die Zahl der Arbeitsplätze natürlich begrenzt ist, aber es gibt eine große Vielfalt an Arbeitsplätzen in allen Bereichen, wobei der Bildungssektor hervorsticht.

Eine gute Anlaufstelle ist die offizielle Seite alandliving.ax , die Sie hier finden können. Die Stellenangebote sind in schwedischer Sprache aufgeführt, aber Sie können einen Übersetzer verwenden, um die Suche zu erleichtern.

Andere Websites mit Stellenangeboten:

Schweden

Schweden ist das größte Land in der nordischen Region. Mit nur wenigen großen Städten sind Ihre Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden, sehr groß, denn Schweden beherbergt viele internationale Gemeinschaften und große internationale Unternehmen.

Die offizielle Website für Beschäftigung, die von der Regierungsstelle Arbetsförmedlingen betrieben wird, ist https://arbetsformedlingen.se/. Auf der Website finden Sie Informationen in mehreren Sprachen wie Arabisch, Russisch und sogar Somali, obwohl die Stellensuche selbst auf Schwedisch erfolgt.

Weitere Stellenausschreibungen finden Sie unter:

Zeitarbeit:

Entdecken Sie weitere Möglichkeiten

Einen Arbeitsplatz in einem anderen Land zu finden, kann eine Herausforderung sein. Wenn Sie aus der EU-Wirtschaftszone kommen, wird es für Sie viel einfacher sein, da Sie keine Arbeitserlaubnis benötigen, sondern das Recht haben, sich innerhalb von 6 Monaten in jedem EU-Land um eine Stelle zu bewerben. Ausgenommen hiervon sind Åland, die Färöer und Grönland, da diese Länder nicht zur EWG gehören.

Das heißt aber nicht, dass Sie keine Stelle bekommen können, es könnte nur etwas komplizierter sein als eine einfache Bewerbung.

In einigen Sektoren, z. B. im Gesundheitswesen, wird von Ihnen ein gewisses Maß an Kenntnissen der Landessprache erwartet. Prüfen Sie auch, ob Ihre Zeugnisse den Anforderungen des jeweiligen Landes entsprechen oder ob Ihr Beruf auf der Positivliste steht. Sie können unser Beispiel in diesem Artikel lesen, aber auf allen Regierungswebsites finden Sie eine Dokumentation darüber, welche Berufe gefragt sind.

Ansonsten wünsche ich Ihnen viel Glück bei der Suche nach Ihrem nächsten Traumjob. Melden Sie sich, wenn Sie Fragen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert