Reisen nach Skandinavien

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch

Wir alle wissen, dass Skandinavien großartig ist, aber um seine ganze Größe zu erleben, müssen Sie erst einmal hierher kommen. Was ist also die beste Art, nach Skandinavien zu reisen? Heute werden wir einen Blick auf Ihre Möglichkeiten werfen und versuchen zu bestimmen, welche die beste ist. Sind Sie bereit? Los geht’s!

Fliegen

Die erste Option, die Ihnen wahrscheinlich in den Sinn kommt, ist das Fliegen, und es ist offensichtlich, warum. Fliegen ist einfach, billig und schnell. In weniger als 24 Stunden können Sie von einer Seite des Globus zur anderen reisen. Allerdings hat das Fliegen auch einige Nachteile, vor allem, wenn Sie als Auswanderer hierher kommen.

Der größte Nachteil beim Fliegen ist zweifelsohne das begrenzte Reisegepäck. Wenn Sie planen, dauerhaft nach Skandinavien zu ziehen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Kaufen Sie hier alles, was Sie brauchen, oder bringen Sie alles mit. Wenn Sie sich für einen Flug entscheiden, wird es schwierig, alles mitzunehmen. Vielleicht können Sie einige Dinge in einem Container versenden, aber das ist sehr teuer.

Ein weiterer Nachteil des Fliegens ist die Umwelt. Wir müssen besser auf unsere Erde aufpassen, und weniger zu fliegen ist sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung. Ein Schritt, den wir tun müssen.

Fahren

Das hängt davon ab, wo Sie wohnen und wohin Sie in Skandinavien fahren. Wenn Sie z. B. nach Island reisen, ist das nicht praktikabel. Das Autofahren in Skandinavien hat jedoch im Vergleich zu vielen anderen Verkehrsmitteln einige nette Vorzüge.

Der größte Vorteil, wenn Sie Ihr eigenes Auto mitnehmen, ist, dass Sie viel mehr Sachen mitnehmen können. Wenn der Kofferraum voll ist, mietet man einen Anhänger und bringt etwas mehr mit. Das ist auf jeden Fall billiger, als alles neu zu kaufen, wenn Sie ankommen. Das soll nicht heißen, dass das Autofahren nicht auch seine Nachteile hat.


Der größte Nachteil beim Autofahren ist der Zeitaufwand. Je nachdem, wo Sie wohnen, kann die Fahrt sehr lange dauern. Sie müssen auch für Benzin und jede Mahlzeit auf dem Weg nach oben bezahlen. Autofahren ist zwar nicht die billigste Variante, aber Sie können eine Menge Dinge mitnehmen.

Zug

Der Zug ist eine Option, die viele vergessen, wenn sie an Transportmittel denken. Durch ganz Europa verläuft eine große Eisenbahnlinie, die Skandinavien mit der Welt verbindet. Sie können problemlos in Berlin in den Zug steigen und mit ein paar Umstiegen in Stockholm aussteigen. Mit der Transsibirischen Eisenbahn können Sie sogar von Peking aus den ganzen Weg mit dem Zug zurücklegen. Wenn Sie in Moskau ankommen, ist Finnland nur eine kurze Zugfahrt entfernt.

Das Tolle am Zug ist die Umwelt. Die Züge werden mit Strom betrieben, der auf gute Art und Weise erzeugt werden kann. Der größte Nachteil ist wieder einmal das Gepäck. Sie dürfen nur eine bestimmte Menge mitnehmen und müssen nach Ihrer Ankunft eine Menge Dinge kaufen.

Boot

Das letzte Transportmittel, über das wir sprechen werden, ist das Boot. So können Sie den ganzen Weg von den USA aus reisen, ohne ein Flugzeug zu betreten. Kreuzfahrten über den Atlantik werden oft als „Repositionierungskreuzfahrten“ bezeichnet und sind bei Menschen beliebt, die von und nach Europa reisen. Wenn Sie in Europa ankommen, ist Skandinavien nur eine kurze Zugfahrt entfernt.

Die Kreuzfahrten sind nicht billig, aber Sie können vielleicht einen Großteil Ihrer Sachen mitnehmen. Das hängt ganz davon ab, für welche Kreuzfahrtgesellschaft Sie sich entscheiden. Die Kreuzfahrt dauert auch viel länger als ein Flugzeug, aber Sie werden mehr erleben können.

Wir hoffen, dass Sie nun etwas mehr Informationen über die Anreise haben. Es gibt mehr Möglichkeiten als ein Flugzeug, vor allem, wenn Sie vorhaben, als Auswanderer umzuziehen.

Letzte Artikel von Ludvig Hoel (Alle anzeigen)