Skandinavien für Anfänger

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch

Skandinavien. Die Länder, die aus Eis und Schnee bestehen. Zumindest glauben das die meisten Menschen, bevor sie uns tatsächlich besuchen. Skandinavien hat viel mehr zu bieten als nur Eis und Schnee. Im Folgenden erfahren Sie alles, was Sie vor Ihrem Besuch in Skandinavien wissen müssen. Mal sehen, ob wir wirklich so seltsam sind, wie die Welt zu glauben scheint.

Es gibt keine Eisbären

Ich dachte nur, dass wir das erst einmal hinter uns bringen müssen. In Skandinavien gibt es keine Eisbären (mit Ausnahme von Svalbard, das über Norwegen als Teil Skandinaviens gilt). Wir sind hier in Skandinavien, nicht am Nordpol. Wir können tatsächlich warme Sommer haben.

Das ist das Erste, was Sie erkennen müssen. Wenn Sie im Sommer zu Besuch kommen, lassen Sie die warme Kleidung zu Hause. In den meisten skandinavischen Ländern herrscht ein recht mildes Klima. In manchen Wintern gibt es kaum Schnee! Sie sollten jedoch Ihre Regenmäntel mitbringen. Egal, was die Wettervorhersage auf Ihrem Handy sagt, wundern Sie sich nicht, wenn es zu regnen beginnt.

Wir sind nicht gemein

Dieses Beispiel passt vielleicht am besten zu Schweden, aber es gilt für alle skandinavischen Länder. Wenn Sie in einem Bus oder in der U-Bahn sitzen, fällt Ihnen vielleicht auf, wie still es ist. Niemand spricht miteinander, und das ist nichts Ungewöhnliches. Wir sind auch nicht böse, wenn wir nicht mit Ihnen ins Gespräch kommen oder nicht begeistert sind, wenn Sie ein Gespräch mit uns beginnen. Das ist einfach die Lebensart hier oben. Wir können sehr freundlich sein, wenn Sie uns erst einmal kennengelernt haben. Aber uns kennenzulernen, das ist der schwierige Teil.

Viel Glück beim Kauf von Alkohol

Man könnte meinen, dass es so einfach ist, in einen beliebigen Laden zu gehen und ein Bier zu kaufen. Leider ist das in den meisten skandinavischen Ländern (mit Ausnahme von Dänemark) nicht der Fall. In Schweden zum Beispiel muss man sich an das Systembolaget wenden, wenn man alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 2,25 % kaufen möchte. Natürlich können Sie auch in einem Restaurant oder einem Club ein Bier trinken, aber Sie dürfen nichts mitnehmen, wenn Sie gehen.

Um bei Systembolaget einzukaufen, müssen Sie außerdem mindestens 21 Jahre alt sein. Ähnliche Regeln gibt es in ganz Skandinavien mit Ausnahme Dänemarks. Noch eine Sache. Das Systembolaget ist sonntags geschlossen und hat samstags eingeschränkte Öffnungszeiten.

Sie können im Winter hierher kommen

Nur weil der Winter kommt, heißt das nicht, dass das ganze Land stillsteht. Sicher, es wird ein bisschen dunkel, aber viele würden behaupten, dass Skandinavien im Winter schöner ist als im Sommer. Außerdem haben wir, wie bereits erwähnt, oft recht milde Winter. Es sei denn, Sie reisen in eine unserer nördlichen Städte. Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, das Nordlicht inmitten von Schnee zu sehen, ist dies der richtige Ort dafür.

Natürlich gibt es auch zahlreiche andere Dinge, die Sie tun können. Skifahren ist hier in Skandinavien ein sehr großer Sport. Das gilt auch für Schlittschuhlaufen und Hundeschlittenfahren. Wenn Sie ein echter Wikinger sind, können Sie sogar schwimmen gehen. Das ist in Finnland sehr beliebt. Zuerst setzt man sich in eine Sauna, um richtig warm zu werden. Dann springst du in den kalten See, um dich abzukühlen. Dann geht es gleich wieder in die Sauna. Klingt verrückt? Wissenschaftler haben tatsächlich bewiesen, dass dies Ihre Gesundheit in mehrfacher Hinsicht verbessern kann.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Sie nicht zu sehr erschreckt hat. Skandinavien mag wie ein verrückter Ort erscheinen, aber wenn man tatsächlich ankommt… Nun, es gibt keine Worte, um es zu erklären. Davon müssen Sie sich selbst überzeugen.