Spannende Möglichkeiten, wie man in Dänemark zusätzliches Geld verdienen kann

Sobald man als Ausländer nach Dänemark einreist, fragt man sich als erstes, wie man seinen Lebensunterhalt verdienen kann. Sie werden sich überlegen müssen, wie Sie Ihre Rechnungen bezahlen, ein gutes Leben führen und trotzdem noch etwas zum Sparen übrig haben.

Mit einem legalen Wohnsitz in Dänemark wird es Ihnen zweifellos an nichts fehlen, was Sie unternehmen können. Sie werden so viele Jobangebote erhalten, die von Jobs für Gebildete, Jobs für Nicht-Gebildete, qualifizierte Jobs, technische Jobs und alles dazwischen reichen. Die Arbeitsplätze in Dänemark werden im Vergleich zu anderen Ländern der Welt gut bezahlt. Selbst bei einem guten Gehalt wird es offensichtlich, dass Sie mehr Geld verdienen müssen, um etwas für sich selbst übrig zu haben.

Warum Sie als Ausländer in Dänemark ein zusätzliches Einkommen benötigen

Sie können als Student, Arbeitnehmer oder Familienzusammenführung nach Dänemark kommen, aber in jedem Fall müssen Sie arbeiten und Geld verdienen. Dänemark ist ein Land, in dem Arbeit hoch angesehen ist und die Arbeitnehmer respektiert werden.

Berufstätige in kritischen Sektoren wie Ingenieurwesen, Medizin, Lebensmittelwissenschaft, Führungskräfte und dergleichen verdienen mehr als kr. 35000 nach Steuern, aber dieses Geld hat so viele Anforderungen zu erfüllen. Sie werden Hypothek, Autokredit und Nebenkosten bezahlen, und was übrig bleibt, ist vielleicht nur das Wenige, das Sie jeden Tag für Ihr Auto brauchen.

Am Ende eines jeden Monats stellen Sie fest, dass Sie in Ihrem Hauptberuf, in dem Sie jeden Tag 8 Stunden an 5 Tagen in der Woche arbeiten, nicht so viel verdienen – es reicht gerade, um Ihr tägliches Leben zu bestreiten. Wenn man sich die Struktur des dänischen Systems genau anschaut, ist es so, dass die Regierung Sie hoch besteuert und dann den Großteil der Arbeit für Sie erledigt. Sie zahlen zum Beispiel nicht für Krankenhaus und Kindererziehung und haben vielleicht sogar Anspruch auf Wohngeld.

Die dänische Wirtschaft sorgt also dafür, dass das Gehalt, das Sie am Ende des Monats nach Hause tragen, durch den relativ hohen Preisindex für Lebensmittel, den Unterhalt von Autos, die Bedienung von Krediten usw. wieder zurückfließt. Sie, die noch Menschen im Ausland haben, die zu Ihnen aufschauen, um Sie zu unterstützen, haben vielleicht nicht einmal mehr Knete übrig, wenn Sie Rechnungen bezahlen. Sie müssen also etwas mehr tun.

Wenn Sie zu Hause ein Projekt am Laufen haben, müssen Sie natürlich mehr Geld in Dänemark verdienen und es schicken, damit nichts ins Stocken gerät. Ehrlich gesagt, ein Gehalt aus einer einzigen Haupttätigkeit in Dänemark hilft Ihnen nur in begrenztem Umfang.

Welche Jobs gibt es in Dänemark als zusätzliche Einkommensquelle?

Neben Ihrer Haupttätigkeit in Dänemark müssen Sie kreativ sein, um andere Verdienstmöglichkeiten zu finden. Es ist gut, etwas Zeit zum Ausruhen zu finden, aber noch besser ist es, eine zusätzliche Aufgabe zu finden, um mehr Geld zu verdienen.

1. Saisonarbeit in den Sommerhäusern

Urlaub in Skandinavien ist eine große Sache, und es gibt so viele Sommerhäuser, die entlang der Sandstrände in Dänemark gebaut werden. Hierher kommen Familien und Ehepartner, um ihren Urlaub zu verbringen und sich zu erholen. In den meisten Fällen benötigen die Sommerhäuser Helfer, die bei der Reinigung und dem Aufbau für die Gäste helfen.

Die Sommerhausjobs in Dänemark finden hauptsächlich freitags bis sonntags statt, und es steht Ihnen frei, so viele Häuser zu nehmen, wie es Ihre Energie erlaubt. Diese Jobs werden deutlich besser bezahlt als die normalen Jobs. Einige zahlen bis zu kr. 180 pro Stunde, das ist gutes Geld. Wenn Sie während der Sommersaison eine Arbeit in den Sommerhäusern annehmen, ist das ein großer Jackpot für Sie. Vielleicht nehmen Sie dann Ihren eigenen Urlaub, wenn alle anderen wieder zur Arbeit gegangen sind.

2. Büroreinigung Jobs in Dänemark

Die Büroreinigung ist eine Aufgabe, die viele Menschen in Dänemark übernehmen, weil sie so bequem ist. Die meisten Büros schließen an einem normalen Tag gegen 1700 Uhr. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie einen normalen Job hatten, zu dem Zeitpunkt, an dem Sie mit der Reinigung beginnen müssen, bereits nach Hause gekommen sind und sich sogar ein wenig ausgeruht haben.

Bei der Büroreinigung in Dänemark gibt es keinen großen Druck, und die Leute können in ihrem eigenen Tempo arbeiten, vorausgesetzt, die Räume werden in einem guten Zustand hinterlassen, damit sie am nächsten Tag für die Arbeiter bereit sind. Dies ist ein weiterer Trick, den selbst professionelle Arbeitnehmer nicht scheuen.

3. Sammeln von Pant-Flaschen in Dänemark

In Dänemark sind Flaschen, insbesondere Dosen und Plastikflaschen, mit einem Strichcode versehen, der die Rückgabe der Flaschen vorschreibt, damit das Geld, das zum Zeitpunkt des Kaufs aufbewahrt wurde, zurückgezahlt wird. Interessanterweise sollte dieser Ansatz dazu beitragen, das Recycling zu fördern, aber die Menschen in Dänemark sind komisch – viele werfen ihre Flaschen lieber in die Mülltonne und gehen weg.

Eine Flasche kann in Dänemark kr. 1, kr. 1,50 oder kr. 3 je nach Größe und je nachdem, ob es sich um Kunststoff oder eine Dose handelt. Wenn man zu Fuß oder mit dem Roller unterwegs ist, kann man normalerweise so viele Flaschen sammeln, besonders im Sommer, wenn die Leute auswärts essen. Am Ende einer einzigen Runde in der Stadt werden Sie wahrscheinlich bis zu kr. 100 für Ihre Flaschen.

Das Flaschensammeln ist auch eine Möglichkeit, sich zu bewegen und fit zu halten. Sie gewinnen also doppelt, wenn Sie mit dem Fahrrad, dem Motorroller oder zu Fuß unterwegs sind.

4. Nimm einen Hobbyjob in Dänemark an

Heutzutage gibt es so viele Online-Hobbyjobs, die Sie nach Ihrem Arbeitstag ausüben können. Zum Beispiel, wenn Sie wissen, Grafik-Design, Social Media Marketing, machen Podcast, die Bereitstellung von Produkt-Rezensionen und dergleichen. Das sind Jobs, die aus der Ferne erledigt werden und für die Sie nur einen Computer und ein stabiles Internet benötigen.

Am Ende des Monats haben Sie vielleicht wie kr. 8000 Euro aus Ihrem Hobby, die dann Ihr Budget deutlich entlasten.

Wert eines Nebenjobs in Dänemark

In Dänemark gibt es nie etwas umsonst. Die Leute arbeiten sich buchstäblich den Arsch ab, um eine halbe Krone zu verdienen, und das müssen Sie auch. Wenn Sie nur einen Job pro Tag machen, können Sie nur Ihre Rechnungen bezahlen, aber nicht mehr.

Ein zusätzlicher Job bringt Ihnen mehr Geld und ein Stück finanzielle Freiheit. Das Einzige ist, dass Sie als Person finanzielle Disziplin üben müssen, um das zusätzliche Geld sinnvoll auszugeben. Wie Sie wissen, geht es nie darum, wie viel Geld man verdient, sondern darum, wofür man es einsetzt. Seien Sie also weise.