Überlebenstaktik in Dänemark 

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch Niederländisch Italienisch Türkisch

Dänemark ist ein europäisches Land, das vielleicht nicht so populär ist wie andere Länder, aber für diejenigen, die bereits Tipps haben, ist es ein großartiges Reiseziel. Auf der anderen Seite des Meeres und der Berge hoffen so viele Menschen, dass sie eine Gelegenheit finden, nach Dänemark zu kommen, es sich dort gemütlich zu machen und aus den tiefen Quellen des guten Geschmacks zu trinken. Diese Art von Menschen kann sich mit jedem anlegen, der den Anschein erweckt, dass es in Dänemark sowieso nicht rund läuft. Das Wort „Überleben“ hat bereits eine Konnotation, die im Widerspruch zu den Erwartungen der Bevölkerung an ein Land steht, das weltweit an zweiter Stelle der glücklichsten Länder rangiert.

Dänemark in Kürze

An den südlichen Grenzen Skandinaviens gelegen, ist Dänemark nach wie vor der Zugang Europas zur nordischen Region. Der Grad der Sicherheit ist angesichts der niedrigen Kriminalitätsrate sehr lobenswert. Dänemark weist weltweit das geringste Korruptionsniveau und ein hohes Maß an sozialem Vertrauen auf. Vertrauen ist in Dänemark kein Thema, denn die Bevölkerung hat großes Vertrauen untereinander und in ihre Regierung.

Dänemark ist mit Sicherheit ein besonderes Land mit einer spektakulären zeitgenössischen Kultur und Lebensweise. Dänen sind feierfreudig, liebevoll und patriotisch. Jeder Däne ist sicher der festen Überzeugung, dass sein Land ein kleines Land ist, das sich aber spektakulär gut entwickelt hat. Aber wer würde nicht seine eigene Kultur mögen und stolz auf einen Ort sein, der sein Zuhause ist? Ich liebe ihren Ausdruck von starkem Patriotismus.

Das Überleben in Dänemark kann nicht mit der Tatsache widerlegt werden, dass das Land als das beste Land der Welt gilt, in dem man leben kann. Sowohl die Geschäftswelt als auch das Leben sind angesichts der Sicherheit, die in diesem Land herrscht, hervorragend. Was die Sauberkeit, die Umwelt und die Gesundheitsversorgung angeht, ist Dänemark unbestritten ein perfektes Land mit erschwinglichen Wohn- und Lebenshaltungskosten.

Die Herausforderungen, die das Leben in Dänemark mit sich bringt

Aber wie ist es möglich, dass ein Ausländer oder Besucher während seines Aufenthalts in Dänemark überleben kann? Nun, es gibt einige Dinge, mit denen jeder Mensch zu kämpfen hat. Sprechen Sie über die verwaltungstechnischen Probleme bei der Beantragung des richtigen Visums und die Herausforderungen bei der Wohnungssuche. Nicht zu vergessen die hohen Steuern, die der Staat erhebt und die es Ihnen ebenfalls schwer machen würden, genug Geld zu sparen.

Leben in Dänemark

Unter den liebenswertesten Orten der Welt ist Dänemark der Ort, an dem es sich am besten leben lässt. In Anbetracht des hohen Maßes an Einkommensgleichheit, das in Dänemark herrscht, ist die Versuchung, die Tore dieses schönen Landes zu öffnen, nicht zu leugnen. Um Himmels willen, Dänemark ist das zweitglücklichste Land der Welt.

Dänemark schafft ein hohes Maß an sozialer und gemeinschaftlicher Verantwortung mit einem sozialen Wohlfahrtsmodell, das interessanterweise so gut funktioniert. Obwohl die Dänen informell sind, sind sie sehr entspannte und sehr ironische Menschen, die gemütlich sind und dafür sorgen, dass Sie sich wie zu Hause fühlen.

Die Dänen sind im Allgemeinen sehr dankbar für die einfachen und kleinen Dinge des Lebens. Für einen Dänen ist es sehr wichtig, Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen und sich gleichzeitig darauf zu konzentrieren, Arbeit und Leben in Einklang zu bringen. Die „Freitagsbar“ bietet den Mitarbeitern einen sozialen Raum am Arbeitsplatz, um die Woche ausklingen zu lassen. Diese Idee ist eine offensichtliche Erklärung dafür, warum die Dänen immer ein sehr glückliches Volk sind.

Was zeigt, dass Dänemark ein internationales Land ist?

Da die Dänen weltweit die besten Nicht-Muttersprachler in Englisch sind, ist die Kommunikation oft sehr einfach. Auch wenn Sie kein Dänisch sprechen, können Sie sich problemlos verständigen, wenn Sie sich zurechtfinden. Dieses Attribut macht Dänemark zu einem sehr internationalen Land.

Ein weiterer Aspekt ist die Tatsache, dass Dänemark der Sitz verschiedener globaler Unternehmen ist. Das bedeutet, dass die Beschäftigungs- und Studienmöglichkeiten für die internationale Gemeinschaft offen sind.

Lebensstandard: Dänemark

Der Lebensstandard in Dänemark liegt über dem europäischen Durchschnitt. Wenn man die Situation in anderen Ländern betrachtet, sind Lebensmittel, Transport und Unterkunft hier relativ teuer. Die Gehälter sind jedoch relativ hoch, und die medizinischen Leistungen sind kostenlos.

Was Sie brauchen, um in Dänemark zu überleben

Natürlich kann man Sie fragen, was Ihnen am Leben in Dänemark gefällt. Eine schnelle Antwort wird automatisch mit einem Einblick in die angenehme, saubere und friedliche Natur Dänemarks gegeben. Die dänischen Regierungsstellen arbeiten in einem Umfeld mit geringem Druck sehr gut.

Es gibt jedoch einige sehr bemerkenswerte Aspekte, auf die man sich einstellen muss, wenn man zum ersten Mal nach Dänemark zieht. Wenn Sie sich entschlossen haben, nach Dänemark umzuziehen, sollten Sie die folgenden drei wichtigen Dinge wissen.

Lernen der dänischen Sprache

Lohnt es sich, die dänische Sprache zu lernen? Ja, vor allem, wenn Sie vorhaben, ein paar Jahre in Dänemark zu bleiben. Dänen beginnen mit dem Erlernen der englischen Sprache, sobald sie 6 Jahre alt sind. Wenn sie Teenager sind, sprechen sie bereits sehr gut Englisch. Es ist erstaunlich, dass sie immer noch lieber Dänisch sprechen, vor allem mit Freunden und Familie.

Wenn Sie kein Dänisch sprechen, werden Sie in jedem sozialen Umfeld als Außenseiter dastehen. Außerdem kann das Fehlen von Dänischkenntnissen Ihre Berufsaussichten beeinträchtigen. Für die meisten Stellen bei der dänischen Regierung müssen Sie die Landessprache beherrschen. Dänisch ist wahrscheinlich die am schwierigsten zu erlernende Sprache, aber sehr notwendig, um in Dänemark überleben zu können.

Überleben in den harten Wintern und heißen Sommern in Dänemark

Das klassische dänische Lied “ Dänischer Sommer, ich liebe dich – aber du hast mich so oft enttäuscht “ kommt mir bekannt vor. Man kann leicht feststellen, dass das dänische Wetter nicht unbedingt etwas ist, das man leicht bekommen kann. Die meisten Dänen beklagen sich häufig über das Wetter in ihrem Land, das in der Regel regnerisch, grau oder vielleicht auch kalt ist. Manchmal hat man das Glück, zwischen April und September etwas Sonne abzubekommen.

Für Neulinge ist die lange Dunkelheit und die wenigen Stunden am Tag sehr schmerzhaft. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, nach Dänemark zu ziehen, ist es daher wichtig, dass Sie ein Hobby oder eine andere Beschäftigung haben, die Sie in den Winternächten beschäftigt.

Einsamkeit kann in Dänemark frustrierend sein

Dänen sind die geselligsten, zuverlässigsten, sanftmütigsten und freundlichsten Menschen, wenn man die Chance hat, Freundschaften zu schließen. Aber es ist nicht leicht, Freunde zu finden, vor allem nicht nach der Universität. Die meisten Dänen bauen ihre lebenslangen Freundschaften in der Kindheit auf und suchen im Erwachsenenalter nicht unbedingt nach neuen Freundschaften. Daher können die meisten von ihnen beruflich sehr freundlich auftreten, aber nicht privat.

Aus diesem Grund sollte jedes Interesse, soziale Kontakte zu knüpfen und der Einsamkeit zu entkommen, auf andere Wege gelenkt werden. Der Beitritt zu sozialen Gruppen wie Lauftreffs und Chorgruppen sollte für Sie an erster Stelle stehen. Berichten zufolge sind solche Gruppen in Dänemark sehr verbreitet.

Sie können die Einsamkeit aber auch überwinden, indem Sie sich religiösen oder politischen Gruppen, Freiwilligenprogrammen und Gemeinschaftsinitiativen anschließen. Wenn Sie sich an solchen Aktivitäten beteiligen, werden Sie vielleicht Glück mit den Dänen haben, die sich mit Ihnen austauschen und sich mit Ihnen unterhalten wollen, während Sie Initiativen teilen.

Letzte Artikel von Awino Fredrick (Alle anzeigen)