Tipps für die Übersiedlung von den USA nach Skandinavien

Tipps für die Übersiedlung von den USA nach Skandinavien

In Skandinavien gibt es viele wunderbare Dinge zu erleben, fortschrittliche Technologien, ein solides Sozialversicherungssystem, futuristische Arbeitsplätze und ein Volk, das stark vom Jante-Gesetz geprägt ist. Für jemanden, der aus den Vereinigten Staaten von Amerika direkt in eines der skandinavischen Länder Dänemark, Norwegen und Schweden kommt, ist ein gewisser Lernaufwand definitiv notwendig.

Wie sich das Leben in Skandinavien, Schweden, für einen Neuankömmling von dem in den USA unterscheiden kann

Die ernüchternde Realität, die jemand, der aus den USA nach Skandinavien reist, akzeptieren muss, sind zunächst einmal die kulturellen Unterschiede. Wenn jemand von Kulturschock spricht, neigen die Leute oft dazu, sich vorzustellen, dass die Person vorher nicht so viel ausgesetzt war. Weit gefehlt, selbst für diejenigen unter Ihnen, die mit dem Umzug nach Skandinavien schon recht vertraut sind, mögen einige Dinge erstaunlich, manchmal sogar seltsam erscheinen. Nehmen Sie also die Einstellung an, zu lernen, zu verlernen und neu zu lernen.

Dinge, auf die Amerikaner, die nach Skandinavien ziehen, achten müssen

Die skandinavischen Länder haben eine historische Bindung. Sie werden schnell feststellen, dass sich die Kulturen der Länder ähneln, so dass Sie sich in einem Land sehr gut zurechtfinden. Denken Sie daran, dass man sich am besten an das Leben in Skandinavien anpassen kann, wenn man ein hohes Maß an Selbstbewusstsein und Anpassungsfähigkeit besitzt.

1. Umstellung vom Englischen auf skandinavische Sprachen

Sobald Sie am Einreisehafen in Skandinavien landen, hilft Ihnen Ihr Englisch nur noch bedingt weiter. Ja, auch die Skandinavier sprechen Englisch, vor allem in den Großstädten, aber mit der Zeit wird es für Sie lästig, sich entschuldigen zu müssen, um Englisch zu sprechen.

Sie möchten sich nicht vorstellen, dass Sie sich so sehr bemühen, neue Freunde zu finden, sich aber ausgeschlossen fühlen, wenn diese sich manchmal zurückziehen, um Geschichten auf Dänisch, Norwegisch oder Schwedisch zu erzählen – je nachdem, in welchem Land Sie leben. Das gleiche Szenario wird sich am Arbeitsplatz, in den Geschäften und praktisch überall abspielen.

Lokale Unternehmen bevorzugen es, die Landessprache zu sprechen, auch wenn die Arbeitsplatzpolitik Englisch für internationale Mitarbeiter vorsieht. Eigentlich ist es gar nicht so wichtig, ob Sie für ein internationales Unternehmen arbeiten. In gewisser Weise werden die Menschen, die abschweifen, um die Landessprache zu sprechen, ständig daran erinnert, dass „yoh man, you’re not in a English speaking country“.

Wenn Sie sich für eines der skandinavischen Länder entschieden haben skandinavischen Länder Ihr Zuhause zu machen, sollten Sie schnell mit dem Sprachunterricht beginnen. Sie brauchen die Sprache vielleicht nicht, um Ihren Arbeitsplatz in Skandinavien zu behalten, aber sie ist auf jeden Fall eine Voraussetzung, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten oder um das Leben mit Ihnen zu erleichtern. Seien Sie einfach aufgeschlossen und lernen Sie zumindest die Sprache Ihres neuen Wohnsitzlandes. Wenn es die Zeit erlaubt und Sie sich mehr dafür begeistern können, sollten Sie alle drei skandinavischen Sprachen lernen, denn dann können Sie sich in jeder von ihnen frei bewegen und arbeiten.

2. Tägliche Interaktionen und Freundschaften schließen

Als Amerikaner oder Langzeitbewohner der USA hat man diese unnachgiebige Tendenz, mutig und offen zu sein und die Dinge nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. In Wort und Tat werden Sie wahrscheinlich ausdrucksstark und gefühlvoll sein und zumindest keine Gefangenen machen. Damit wird definiert, was Sie vielleicht schon wussten, und das ist auch nicht ganz falsch, aber die Skandinavier werden einfach weggehen.

Ich will damit nur sagen, dass Sie nicht auf sich selbst verzichten müssen, um sich in Skandinavien willkommen zu fühlen, aber es ist zumindest wichtig, dass Sie ein bisschen Persönlichkeit zeigen. Eigentlich möchte niemand erleben, dass er von Kollegen und Freunden im Stich gelassen wird, nur weil er an einem abstoßenden Charakter festhält.

Tipps für die Übersiedlung von den USA nach Skandinavien
Die perfekte Wahl von Kleidung und Bekleidung in Skandinavien

In Skandinavien müssen Sie mehr zuhören und nicht so viel reden. Handeln Sie außerdem mit Augenmaß. In Situationen, in denen ein Amerikaner den Kopf hinhalten würde, um seinen Standpunkt zu beweisen, ziehen sich die Skandinavier einfach zurück. Es scheint, als würden sie nach einem gemeinsamen Drehbuch vorgehen, das nicht darum kämpft, Recht zu haben.

Freunde finden oder sogar Verabredungen in Skandinavien kann für Sie als neu angekommenen Amerikaner sehr anstrengend sein. Hier haben die Einheimischen langjährige Freundschaften, die seit der Kindheit bestehen. Sie neigen dazu, sich Freunde aus der Kindheit bis ins hohe Alter zu bewahren, was bedeutet, dass Sie, wenn Sie dazukommen, vielleicht nicht sehr willkommen sind. Natürlich werden sie Sie aufnehmen, aber nicht so eng umschlungen wie die Langzeitaufenthalter.

Fühlen Sie sich nicht ausgeschlossen, wenn Sie in Skandinavien Freunde gefunden haben. Wenn sie in jungen Jahren Freundschaften geschlossen haben, verstehen sie sich untereinander und halten diesen Kreis für Neuankömmlinge weitgehend geschlossen. Akzeptieren Sie einfach, dass Sie nur ein peripherer Freund sind, und daran ist nichts auszusetzen. Versuchen Sie nicht, ein bester Freund zu sein; wenn es sich von selbst ergibt, ist das gut so.

3. Wahl der Kleidung und der Mode

Dort, wo Fachleute, Führungskräfte und Berater tätig sind, wollen Sie auf jeden Fall in Anzug und Krawatte adrett aussehen, der Rest in Skandinavien, wie es in den USA der Fall ist. Ja, Sie wollen Ihre kurzen Kleider und hohen Absätze jeden Tag tragen, aber in Skandinavien ist davon nicht viel zu sehen.

Tipps für die Übersiedlung von den USA nach Skandinavien

Jeder aufmerksame Mensch wird feststellen, dass es auf dem Land außer in den großen Städten Skandinaviens nur Facharbeit gibt. Das bedeutet, dass die Menschen an jedem einzelnen Tag ihre Dienst- und Dopingkleidung zu Hause lassen. Seien Sie bereit, sich in Arbeitskleidung zu kleiden und bewahren Sie die elegante Kleidung nur für besondere Anlässe auf.

Wenn es Zeit für besondere Anlässe wie Partys, Konfirmationen und mehr ist, ändert sich die Wahl der Garderobe komplett. Du musst die perfekt sitzende, enge Jeans ausziehen, die deine wohlgeformten Konturen unterstreicht. Auch Männer halten sich nie zurück, wenn es darum geht, Slim Fit-Hosen und -Hemden anzuziehen, die den Bizeps zur Geltung bringen. Ähnlich verhält es sich im Sommer, wenn die Hitze die Menschen dazu zwingt, viel Haut freizulegen, um die seltene Hitze zu küssen. Bei den Damen sind es eher Shorts, Strandkleider und Bikinis.

4. Arbeitskultur und Gehälter

Wenn Sie zu den Glückspilzen gehören, die einen Arbeitsvertrag in Skandinavien bekommen, sollten Sie auf jeden Fall viel Erfahrung damit haben. Der Arbeitsschutz in Skandinavien ist nach wie vor hoch, insbesondere für die Stellen, für die internationale Arbeitskräfte eingestellt werden. Einfach ausgedrückt: Allein die Tatsache, dass ein Unternehmen seine Talente von außerhalb Skandinaviens und des Schengen-Raums bezieht, bedeutet, dass es diese dringend benötigt, um voranzukommen. Um Sie an sich zu binden, setzen sie alles daran, Ihnen die besten Arbeitsbedingungen zu bieten.

Die meisten Stellen in Skandinavien, die internationale Arbeitskräfte, insbesondere Fachkräfte, beschäftigen, sind solche, für die sie in der Region keine passenden Talente finden können. Es wird also von Ihnen erwartet, dass Sie sich vom ersten Tag an akribisch verhalten und sofort loslegen können. Natürlich ist der Einführungsprozess nahtlos, um Sie auf den Erfolg vorzubereiten, aber wenn Sie erst einmal am Boden sind, dürfen Sie keine Kompromisse bei Qualität und Effizienz eingehen.

Egal, ob man in einem Blue-Chip-Unternehmen arbeitet oder in Skandinavien einen einfachen, ungelernten Job annimmt, bei der Qualität muss man keine Kompromisse eingehen. Manchmal werden Sie sich wie in einem Schmelztiegel fühlen, aber seien Sie sicher, dass Ihr Arbeitgeber mehr als bereit sein wird, Ihnen alles zu erleichtern, was Sie brauchen, um über sich hinauszuwachsen – das macht den Unterschied. Sie werden kostspielige Unterstützung in Anspruch nehmen, sofern Sie dies begründen.

Generell ist das Durchschnittsgehalt der Arbeitnehmer in Skandinavien höher als in den USA. Aber seien Sie sich auch der höheren Steuern und Lebenshaltungskosten bewusst. Ganz zu schweigen davon, dass Arbeitsplätze, die internationale Arbeitskräfte aufnehmen, in der Regel sogar wettbewerbsfähigere Beschäftigungspakete anbieten und flexibel für Neuverhandlungen nach der Einstellung bleiben. Gepaart mit der Tatsache, dass Sie eine günstige Sozialversicherung erhalten, wird Ihr Gehalt weitgehend zur Deckung privater Ausgaben dienen, bei denen auch Zahltagskredite helfen können.

5. Allgemeines Wohnen

Das Leben in Skandinavien kann ziemlich viel erstaunlicher sein als in den USA. Der einzige Nachteil ist, dass ohne ein gutes soziales Unterstützungssystem, Freunde und Familie, die Wahrscheinlichkeit groß ist, sich ein wenig einsam zu fühlen. Aber wenn man sich ein wenig Zeit nimmt, sollte es nicht schwer sein, ein paar nützliche Kontakte zu knüpfen.

Interessanterweise hat Ihr Lebensstil in Skandinavien einen großen Einfluss darauf, wie einfach es wäre, dort zu leben. Natürlich werden Sie in Skandinavien leicht eine Wohnung zur Miete finden und vernünftige Mietverträge bekommen. Die Nebenkosten, einschließlich Heizung, Wasser und Strom, dürfen nicht so teuer sein wie die Miete selbst. In einigen Fällen kann Ihnen das Sozialversicherungssystem jedoch ein Wohngeld der den tatsächlichen Betrag, den Sie aus Ihrem eigenen Einkommen zahlen, verringert.

Tipps für die Übersiedlung von den USA nach Skandinavien

Abseits der Miete und der damit verbundenen Kosten wird Wohnen zum Alltag. Wenn Sie in Dänemark clever sein wollen, kaufen Sie außerhalb der Saison und nutzen Sie die Rabatte. Manch einer mag argumentieren, dass, wenn sich alle für die Nebensaison und den Kauf mit Rabatt entscheiden, wer dann den höheren Preis zahlt. Aber darum brauchen Sie sich nicht zu kümmern. Ihr Ziel ist es, so viel wie möglich zu sparen und dennoch den gleichen Wert zu erhalten wie jemand, der die aktuellen Preise bezahlt.

Tatsächlich mögen die Rohstoffpreise in Skandinavien vergleichsweise so hoch sein wie in den USA. Viele Menschen entscheiden sich dafür, ihre Lebensmittel online zu kaufen oder Billigläden für ihre Lebensmittel zu finden. Wählen Sie einfach die Option, die zu Ihnen passt und mit der Sie sich als Ausländer finanziell über Wasser halten können.

6. Steuerliche Vorschriften

Die skandinavischen Länder bluffen nicht, wenn es um Steuern und Steuerzahlungen geht. Um die solide soziale Absicherung der Länder zu unterstützen, darf die treue Überweisung von Steuern nicht gefährdet werden. Um als Amerikaner, der in Skandinavien arbeitet, auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie jederzeit über Ihre steuerlichen Pflichten Bescheid wissen.

Einen wichtigen Leitfaden für Steuerzahlungen finden Sie für Schweden, Norwegen und Dänemark.

Insgesamt wird die Situation so brenzlig, wenn man in Skandinavien auf die falsche Seite der Steuervorschriften gerät. Um sich vor dem Zorn der Steuerbehörden zu schützen, sollten Sie diese anrufen und Ihren Status im Wohnsitzland klären, damit sie Sie als Amerikaner informieren. Vergewissern Sie sich, dass sie Ihnen schriftliches Material über ihre Hinweise zu den steuerlichen Pflichten zusenden.

Letzte Erkenntnis

Als Amerikaner, der nach Skandinavien zieht, um dort ein neues Leben zu beginnen, sollten Sie sich davor hüten, ein Opfer der Analphabeten des 21. Jahrhunderts zu werden, die es nicht schaffen, zu lernen, umzulernen und zu verlernen. Ja, Sie sind vielleicht ausreichend exponiert und kommen aus einem hoch angesehenen Land, aber das bedeutet nicht, dass Skandinavien ein Spaziergang ist.

Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie sich Zeit nehmen, um sich an die Nuancen, die die Skandinavier ausmachen, zu gewöhnen und sie langsam zu genießen. Sie wirken täuschend sanftmütig, aber genau das ist ihre Stärke. Seien Sie ehrlich, wenn Sie einen Fehler machen, und wenn Sie sich mit ihnen anfreunden wollen, bedenken Sie, dass Sie etwas später in ihr Leben treten, wenn sie bereits erwachsen sind.

Foto des Autors
Publikationsdatum:
An avid storyteller and passionate writer with a penchant for letting people know that which they don't know while at the same time telling people more about what they may already have known. At the end, you stay informed, be curious, and get cosy.