Dänische Lebensmittel für die Weihnachtszeit

Tick, tick, tick – ein weiterer Weihnachtstag winkt. Und es ist eine weitere Zeit, in der man sich auf Essen, Trinken und Dekoration vorbereitet. Die meisten Menschen können ihre Häuser schon lange vor der Zeit einrichten und dekorieren. Die Kerzen sind angezündet und der Countdown bis Weihnachten 2023 läuft auf Hochtouren. Ein Neuankömmling bekommt schnell das Gefühl, dass Dezember und Weihnachten in Dänemark eine große Bedeutung haben.

Wenn Sie um den Monat November herum im Lande sind, werden Sie feststellen, dass die Weihnachtszeit gerade erst begonnen hat. Alle Arten von Dekorationen werden Sie in Städte und Wohngebiete führen. Funkelnde Lichter in verschiedenen Farben, die sich um verschiedene Dekorationen, an Wänden und Zäunen winden, erzählen alles.

Menschen, die kleine Kinder haben, kennen keine Ruhe, wenn die Kinder mit Geschenken verwöhnt werden wollen. Zuerst werden sie nach dem berühmten Weihnachtskalender für Kinder fragen, dann nach Kleidung und vielen anderen Leckereien. Bevor sie Ihnen über den Kopf wachsen, denken Sie daran, auch Ihre Hausbars mit einer Auswahl an Weinen und Bier zu bestücken, damit jeder zu Hause etwas zum Genießen hat.

Aber neben der Dekoration und der Hektik, die Weihnachten in Dänemark mit sich bringt, stehen Essen, Trinken und Feiern im Vordergrund. Einige mögen zwar zu Hause essen, aber die Mehrheit geht allein, mit der Familie oder mit Freunden in ihre Lieblingsrestaurants.

Essen gehen in Dänemark

Für Sie als Neuankömmling ist es vielleicht nicht so üblich, dass Sie lieber in Restaurants zu essen oder Lebensmittelgeschäften. Um ehrlich zu sein, würden die meisten Staatsangehörigen von Ländern mit großen Familien lieber zu Hause kochen und essen. Die Kosten für ein Essen mit der ganzen Familie in Dänemark sind vielleicht zu hoch – aber gerade in der Weihnachtszeit keine schlechte Idee.

In Dänemark sind die Familien allerdings recht klein. Eine durchschnittliche Familie besteht aus höchstens 5 Personen, weshalb es einfacher ist, gemeinsam essen zu gehen. Diese Zahl verringert sich, wenn die Kinder älter werden und die meiste Zeit mit Gleichaltrigen draußen verbringen.

Unabhängig davon, ob Sie nur für einen kurzen Aufenthalt in Dänemark sind oder ob Sie tatsächlich vorhaben, Ihren Aufenthalt zu verlängern, ist eine Reise in den Osten ein Muss. Die meisten Gäste checken in ihren gebuchten Hotels ein und probieren die breite Palette der angebotenen Speisen. Bei einem Langzeitaufenthalt hat man genug Zeit, um so viele Lebensmittel zu verstehen, zu lernen und zu essen.

Immigranten werden in Dänemark so viele Fragen zum Essen gestellt

Wer nach Dänemark kommt, vor allem für einen Langzeitaufenthalt, wird von seinen Landsleuten immer wieder gefragt, welche Lebensmittel in Dänemark gegessen werden. Als Vorsichtsmaßnahme neigen die Menschen dazu, sich von zu Hause aus mit einheimischen Lebensmitteln einzudecken, für den Fall, dass sie sich nicht schnell an die Lebensmittel im Land gewöhnen.

Was auch immer Sie über das dänische Essen denken, Sie werden sich daran gewöhnen und es mögen müssen. Das Essen in den dänischen Restaurants hat einen Hauch von internationaler Gastronomie. Kurzum, Sie werden nicht ausschließlich an dänische Lebensmittel aus der Region gebunden sein.

Anfangs fällt es Ihnen vielleicht schwer, die dänischen Gerichte selbst zu kochen. Aber wenn Sie sie in einem Restaurant zubereitet finden, sind sie sehr schmackhaft. Es ist also alles eine Frage des bewussten Lernens und der Anpassung an Ihr neues Zuhause.

Im Rahmen der Integration in Dänemark werden Sie die Grundnahrungsmittel des Landes probieren, darunter Schweinefleisch, Kartoffeln, Hering, Roggenbrot, Butter und Sahne. Am Anfang mögen sie seltsam erscheinen, aber mit der Zeit gewöhnen sich die Geschmacksnerven daran.

15 gängige dänische Lebensmittel, die ein Ausländer ausprobieren sollte

  • Hering
  • Leverpostej
  • Smorrebrod
  • Flaskesteg
  • Frikadelle
  • Steg flesk med persillesovs
  • Gut
  • Biksemad
  • Risengrod
  • Lakrids
  • Hakkebof
  • Rugbrød
  • Dyrlagens natmad
  • Syltede agurker
  • Lutefisk

Eine ausführliche Erklärung und klarere Bilder zu all diesen Lebensmitteln finden Sie hier.

Ein letzter Hinweis

Die dänischen Lebensmittel sehen vielleicht so seltsam aus, dass jemand sie schnell wegwerfen könnte. Aber wie das Sprichwort sagt, dass der Geschmack des Puddings im Essen liegt, ist der Moment, in dem Sie eine dieser Speisen probieren, der Zeitpunkt, an dem Sie sich unapologetisch in die Welt der dänischen schmackhaften Gerichte eingeweiht haben.

Als Ratschlag: Es ist völlig in Ordnung, dass einige Leute ihre heimischen Lebensmittel vermissen und versuchen, sie zu importieren, wenn sie in Dänemark leben. Aber für eine effektive Integration müssen Sie Ihren Körper und Ihren Geist darauf trainieren, die dänische Diät anzunehmen, wenn alles für Sie einfach sein soll.