Kalmar Stadtrundfahrt

This post is also available in: Englisch Norwegisch (Buchsprache) Dänisch Finnisch Schwedisch Estnisch Lettisch Litauisch Hindi Arabisch Vereinfachtes Chinesisch Französisch Japanisch Polnisch Russisch Spanisch Ungarisch Thai Ukrainisch Vietnamesisch

Kalmar Stadt

Die Stadt Kalmar, die auf einer Insel in der Ostsee auf schwedischer Seite liegt, ist ein typischer Schatz für Besucher des Landes. Die Stadt liegt auf mehreren Inseln in einem Archipelsystem und ist durch eine Reihe von Brücken miteinander verbunden. Jedes Jahr besuchen mehr Menschen die Stadt, weil sie ungewöhnlich, aber schön ist. Die meisten Menschen in der Stadt sprechen Englisch, und die Gastfreundschaft ist spürbar.

Wissenswertes über Kalmar

  • Kalmar ist eigentlich eine Hafenstadt und damit ein wichtiger Handelsknotenpunkt in Schweden. Aus diesem Grund wächst die Bevölkerung weiter und der Tourismus wird jedes Jahr aktiver.
  • Experten schätzen, dass es zwischen den Kalmarer Inseln etwa 6.700 Meter Brücken gibt.
  • Kalmar ist auch ein Industriezentrum mit vielen Fabriken in den Bereichen verarbeitete Lebensmittel, Schiffe, Glas, Maschinen und Streichhölzer.
  • Die Burg Kalmar Slott aus dem13. Jahrhundert hielt mehreren Belagerungen während der schwedisch-dänischen Kriege im16. und17.
  • Kalmar ist von einem Park umgeben (der bereits 1880 gegründet wurde), in dem mehrere einzigartige Laubarten wachsen, die nicht einmal in der Gegend heimisch sind.

Kalmars Hauptanspruch auf Ruhm

Kalmars größte Attraktion ist das Kalmar Slott, das Schloss, das im Laufe eines Jahrhunderts viele, viele Belagerungen überstanden hat. Heutzutage ist Kalmar Slott ein Touristenzentrum, das in ein Museum umgewandelt wurde. Die meisten Touristen verlieben sich regelrecht in das Zimmer von Erik XIV Vasa, das absolut atemberaubend ist. Es ist mit antiken Möbeln aus der damaligen Zeit, Wandtafeln mit feinem Kunsthandwerk und vielem mehr dekoriert. Man kann sogar einen Rundgang durch die geheimen Gänge machen, und es ist nicht zu leugnen, dass hier noch eine mittelalterliche Atmosphäre herrscht.

Unterkünfte, Restaurants und Attraktionen

In der Gegend gibt es mehrere Hotels, die sowohl Ihrem Geschmack als auch Ihrem Budget entsprechen. Stufvenas Gasgifveri ist ein großartiger Ort, um den Kopf nachts auszuruhen. Es liegt abseits der Stadt und bietet Ihnen eine Gastfreundschaft wie kein anderes Hotel in der Gegend. Die familiären Mahlzeiten, die mit einer großen Auswahl an Weinen serviert werden, ein Spa und ein Fünf-Sterne-Restaurant machen das Hotel zu einem einzigartigen Erlebnis. Wenn Sie ein kleines Budget haben, ist Rasta Kalmar eine gute Wahl. Es bietet eine einfache Ausstattung, hat aber eine tolle Lage und die Zimmer sind sauber und schön.

Die Restaurants in der Stadt Kalmar bieten Ihnen alle Ihre Lieblingsgerichte zu verschiedenen Preisen. Probieren Sie auf jeden Fall das Restaurang Kallaren Kronen, das Ihnen nicht nur ein einzigartiges Speiseerlebnis in sechs umgebauten Kellern unter Gewölbedecken bietet, sondern auch eine Speisekarte direkt aus dem 16. Jahrhundert. Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben oder unter Zeitdruck stehen, finden Sie in Kalmar viele Bistros und Cafés, die schnelle und preiswerte Mahlzeiten aller Art anbieten. Sie finden hier italienische, französische, chinesische und sogar griechische Küche.

Neben dem Schloss Kalmar gibt es in der Umgebung noch weitere Attraktionen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Dazu gehören das Kalmar-Lans-Museum, der schöne Kalmarer Dom und die sechs Kilometer lange Olandsbron-Brücke, die zur schönen Insel Oland führt. Wenn Sie Ihre Kinder mit in den Urlaub nehmen, sollten Sie sich den Skalby 4H-Gard nicht entgehen lassen, einen tollen Bauernhof mit Streichelzoo und vielem mehr. Es gibt auch die Klackeberga Kyrka, eine wunderschöne (und riesige) Ladung, die Hunderte von Jahren alt ist.

Letzte Artikel von Ludvig Hoel (Alle anzeigen)